Nachrichten / Spiele

So erhalten Sie Dynamic Island auf Android-Telefonen und genießen diese iPhone 14-Funktion kostenlos

So erhalten Sie Dynamic Island auf Android-Telefonen und genießen diese iPhone 14-Funktion kostenlos

Eines der Hauptmerkmale der iPhone 14-Serie war Dynamic Island. Es ist die pillenförmige Softwareoberfläche, die die Kerbe ersetzt und auch als Multitasking-Benutzeroberfläche fungiert. Seit Apple diese Funktion eingeführt hat, hat die gesamte Tech-Community gelobt, wie intelligent und cool diese Funktion ist. Und einige wünschten sich, es gäbe so etwas auch auf der Android-Seite. Wenn Sie jemand sind, der eine dynamische Insel auf Ihrem Android-Telefon haben möchte, können Sie es jetzt so bekommen.

Das Senior-Mitglied von XDA, Jawomo, hat eine neue App namens dynamicSpot im Google Play Store veröffentlicht, mit der Sie die dynamische Insel auf Android-Smartphones haben können. Mal sehen, wie es funktioniert.

So bringen Sie Dynamic Island mit dynamicSpot auf Android

So konfigurieren Sie dynamicSpot:

1. Gehen Sie zum Play Store-Link und laden Sie dynamicSpot auf Ihr Android-Telefon herunter.

2. Öffnen Sie die App, sobald sie installiert ist.

3. Wählen Sie die Apps aus, die das Popup auslösen oder als Teil der neuen pillenförmigen Insel funktionieren sollen.

4. Gewähren Sie Benachrichtigungszugriff, um Apps mit Benachrichtigungen in der Pille anzuzeigen.

Android Dynamische Insel

5. Lassen Sie es auf dem Bildschirm zeichnen, d. h. zeigen Sie das schwebende Popup sogar über anderen Apps an, die Sie verwenden.

6. Wir empfehlen Ihnen außerdem, darauf zu achten, dass die Batterieoptimierung auf den Modus „unbeschränkt“ eingestellt ist, damit sie nicht automatisch vom Android-System deaktiviert wird.

In den Einstellungen von DynamicSpot können Sie auch die Position und Abmessungen der Pille anpassen, zwei Popups für mehrere Benachrichtigungen zulassen und Optionen streichen, um Benachrichtigungen einfach zu löschen.

Beachten Sie, dass einige der Funktionen wie die Möglichkeit, die App auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen, und die Zuordnung eines Tippens oder langen Tippens zu verschiedenen Aktionen hinter einer Paywall gesperrt sind. Mit anderen Worten, dies sind Premium-Funktionen, die in Indien 99 ₹ kosten.

Da sich die App in einer frühen Entwicklungsphase befindet, kann sie einige Einschränkungen und Fehler aufweisen. Für die Häufigkeit, mit der dies geschah, ziehen wir jedoch unseren Hut vor dem Entwickler. Und wissen Sie zu schätzen, dass das Android zu Android macht. Ist es nicht ein Betriebssystem für Heimwerker wie Jawomo?

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.