Aktuelle Themen, Nachrichten / Spiele

„Crypt Of The NecroDancer“ erhält überraschenden Crossover-DLC für Hatsune Miku

„Crypt Of The NecroDancer“ erhält überraschenden Crossover-DLC für Hatsune Miku

Krypta des NecroDancer hat eine überraschende Zusammenarbeit mit dem virtuellen Idol Hatsune Miku gestartet.

Krypta des NecroDancer wurde erstmals im Jahr 2015 veröffentlicht und wird seitdem regelmäßig von Brace Yourself Games aktualisiert. Letzten Monat verließ der ehrgeizige Synchrony-DLC des Teams den Early Access und wurde vollständig veröffentlicht. Er bringt wöchentliche Herausforderungsmodi, plattformübergreifenden Multiplayer, neue Charaktere und erweiterte Mod-Unterstützung in den Roguelike-Rhythmus des Spiels.

Allerdings hat Brace Yourself nun überraschend ein Crossover mit Hatsune Miku auf den Markt gebracht.

Der Hatsune Miku DLC ist auf Steam für 1,69 £ erhältlich und ermöglicht es Spielern, „durch die Welt abzusteigen“. Krypta des NecroDancer als die einzige Hatsune Miku! Mit Ihrem treuen Lauch, ikonischen Outfits und umwerfenden Tanzbewegungen treten Sie stilvoll gegen jeden Feind an, der Ihnen in den Weg kommt“, heißt es in der Auflistung.

Hatsune Miku kann sich in alle acht Richtungen bewegen und graben, wodurch Feinde gegen Wände geschleudert werden. Sie kann auch die neue Gesangsfähigkeit nutzen, um Feinde zu „bezaubern“, während alle Rüstungen in offizielle Miku-Outfits umgewandelt wurden.

Der DLC führt außerdem 15 neue Titel ein Krypta des NecroDancer Soundtrack mit zwei brandneuen Hatsune Miku-Tracks des Komponisten Danny Baranowsky. Schauen Sie sich die Neuzugänge unten an:

„Too Real“ – Danny Baranowsky
„Wonder Style“ – Colate
„SURVIVE“ (Foxsky Remix) – Umetora
„Zehntausend Sterne“ – Circus-P
„Lucky Orb“ (Clean Tears Remix) – emon (Tes.)
„SUBMARINE“ (Rexium Remix) – Hylen
„Höhepunkt“ – KIRA
„Intergalaktische Verbindung“ – CircusP und Yunosuke
„Hallo Baumeister“ – Utsu-P
„MikuFiesta“ – AlexTrip Sands
„Ich kann kein Lied machen!!“ – beat_shobon
„Be Furious“ (Reno Remix) – Ocelot
„süßer Glitch“ – Gaburyu und Nyankobrq
„A Thousand Little Voices“ – Vault Kid & FlangerMoose
„My One and Oni“ – Danny Baranowsky

Brace Yourself arbeitet immer noch an einer Fortsetzung Krypta des NecroDancer. “NecroDancer Rift ist im Moment tatsächlich in einem wirklich guten Zustand, aber uns wurde klar, dass wir uns etwas mehr Zeit nehmen wollten, um es wirklich zum Singen zu bringen“, sagte das Studio letzten Sommer in einem Steam-Beitrag. Die Veröffentlichung der Fortsetzung ist für Anfang 2024 geplant, Einzelheiten zur Veröffentlichung müssen jedoch noch bekannt gegeben werden.

Darüber hinaus gab Microsoft bekannt, dass es ein spezielles Team eingerichtet hat, das sich der Erhaltung von Xbox-Spielen widmet, während die Arbeit am Nachfolger der Series X/S fortgesetzt wird.