Nachrichten / Spiele

Die erste Charge von "Pokémon" Squishmallows wurde veröffentlicht

Die erste Charge von "Pokémon" Squishmallows wurde veröffentlicht

Die Zusammenarbeit der Pokémon Company mit Squishmallows verwandelt die Taschenmonster in Plüschtiere, die jetzt erhältlich sind.

Die Online-Shops von Pokémon Center haben damit begonnen, Pikachu- und Gengar-Plüschtiere auf Lager zu haben, und die Artikel sind auf eines pro Kunde begrenzt.

Die Plüschtiere werden zu einem späteren Zeitpunkt in physischen Verkaufsstellen auf der ganzen Welt erhältlich sein, aber im Moment ist der Online-Shop der einzige Ort, an dem sie erhältlich sind. Zum jetzigen Zeitpunkt waren nach dem Verkaufsstart gestern Abend (22. November) keine mehr auf Lager. Ob diese nachgefüllt werden, ist unklar.

Die erste Version enthält das Erbe der Serie Pokémon Pikachu und Gengar, aber eine zweite Veröffentlichung, die Relaxo enthalten wird, wird irgendwann im Jahr 2023 erscheinen.

Pokémon Pikachu
Pokémon Pikachu

Die Squishmallows wurden wenige Tage nach dem Start veröffentlicht Pokémon Scharlachrot und Violett letzte Woche (18. November). Die Veröffentlichung sah die Ankunft des 1000. Pokémon, Gholdengo, das aus Goldmünzen besteht. Im Spiel benötigt sein Pre-Evolution Gimmighoul 999 Gimmighoul-Münzen, die in der offenen Welt gesammelt werden können, bevor er sich zu Gholdengo entwickelt.

Es ist nicht das einzige neue Pokémon, das sich der Serie anschließt. Greavard, der heimgesuchte Geisterhund, Bellibolt, der elektrische Frosch mit den seltsam positionierten Augen, und Wiglett, Digletts entfernter Verwandter, der am Strand lebt, wurden alle dem Pokédex hinzugefügt, der jetzt 1 Pokémon umfasst.

In anderen Nachrichten könnte eine Konsolenversion von Valorant in Arbeit sein. Während der Multiplayer-Shooter 2020 exklusiv für den PC auf den Markt kam, zeigen aktuelle Stellenausschreibungen des Entwicklers Riot Games, dass das Unternehmen „eine Vision des Kampfes in Valorant auf Konsolen.

Die Stellenausschreibungen fügen hinzu, dass die Kandidaten „Funktionen, Modi und Systeme verbessern werden, um Konsolenspielprodukte auf den Markt zu bringen“.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel