Nachrichten / Spiele

AIIMS erleidet einen Cyberangriff und wird von Stromausfällen getroffen

AIIMS erleidet einen Cyberangriff und wird von Stromausfällen getroffen

AIIMS, eines der besten medizinischen Institute Indiens, erlitt einen Cyberangriff, der zu Stromausfällen führte. Diese Ausfälle erwiesen sich natürlich als ziemlich katastrophal, da Hunderte von Patienten sowie operative Prozesse wie Abrechnung, Diagnostik, Aufnahme, Entlassung usw. betroffen waren.

Einem Bericht von Tech Crunch zufolge geschah der Cyberangriff am späten Mittwochabend in Form eines Ransomware-Angriffs, bei dem viele Dateierweiterungen geändert wurden. Bei dem Versuch, die Dinge wieder in Gang zu bringen, verließ sich AIIMS auf manuelle Vorgänge. Während diese sicherlich bis zu einem gewissen Grad geholfen haben, stellten sie eine Verlangsamung von Prozessen dar, die sonst Minuten oder sogar Sekunden dauern würden. Nach einigen Stunden bestätigte AIIMS den Behörden den Cyberangriff. Es war auch den ganzen Donnerstag über mit Stromausfällen konfrontiert.

„Wir sind nicht in der Lage, viele Bluttests zu versenden, Bildgebungsstudien anzufordern und frühere Berichte oder Bilder zu überprüfen. Viele dieser Operationen werden manuell durchgeführt, was zeitaufwändiger und fehleranfälliger ist“, sagte ein niedergelassener Arzt, der es vorzog, anonym zu bleiben, gegenüber TechCrunch.

Wie ist die aktuelle Situation bei AIIMS?

Das National Computer Center und das Indian Computer Emergency Response Team arbeiten zusammen, um das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Ein Insider mit direktem Zugriff auf die Informationen sagte, die beiden Teams versuchen derzeit, Datensicherungen wiederherzustellen, damit der Betrieb reibungsloser wird.

Das Central Bureau of Investigation and Intelligence Fusion & Strategic Operations der Delhi Police investiert in einen Cyberangriff, um die Hintermänner aufzuspüren. Auch die Polizei erstattete Anzeige.

Derzeit ist unklar, ob Angreifer auf Patientendaten zugreifen könnten.

Für mehr Technische Neuigkeiten, ProduktrezensionenSci-Tech-Features und -Updates, lesen Sie weiter Cipher.in oder gehen Sie zu unserem Google News-Seite.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.