Nachrichten / Spiele

Die 5 besten tragbaren Gaming-PCs im Jahr 2022

Steam Deck Spec Analysis: Wie leistungsstark ist es im Vergleich zu PS5 und Xbox Series X?

OWährend PC-Spiele beliebter denn je sind, ist der Markt für tragbare PC-Spiele im Laufe der Jahre nur langsam gewachsen. Es hat einen gewissen Reiz, vollwertige PC-Spiele unterwegs zu haben, besonders auf Reisen. Was sind die besten verfügbaren Optionen? Werfen Sie einen Blick auf fünf der besten Gaming-PC-Handhelds, die Sie derzeit kaufen können.

GPD-Win 3

Der GPD Win 3 von LANRUO war im vergangenen Jahr einer der am meisten erwarteten Laptops. Es enthält einen Intel Core i7-1165G7 Quad-Core-Prozessor mit einer Basisfrequenz von 2,8 GHz und einer maximalen Turbofrequenz von bis zu 4,7 GHz, während eine Intel Iris Xe-GPU die Grafik übernimmt. Der 5,5-Zoll-Touchscreen hat eine Auflösung von 1280×720 und eine Helligkeit von 400 Nits. Es gibt auch 16 GB 4 MHz LPDDR4266x RAM und eine 3.0 TB NVMe 1 SSD.

Neben zwei analogen Sticks, Schultertasten, Triggern, einem analogen Pad und Gesichtstasten verfügt der GPD Win 3 auch über eine kleine QWERTY-Tastatur, die von hinten herausgeschoben werden kann. Neben der Hintergrundbeleuchtung bietet es auch Vibrations-Feedback. Das Set wiegt 1,21 Pfund und verfügt über einen Akku mit einer Kapazität von 45,62 Wh.

Leistungstechnisch hat Notebookcheck die gleiche Konfiguration mit einem etwas schwächeren Core i7-1135G7 verglichen. Bei einer Auflösung von 768p und mittleren Einstellungen sind es durchschnittlich 55,6 FPS in TThe Witcher 3: Wilde Jagd60,9 Bilder pro Sekunde in Automatischer Großdiebstahl 5 (mit 4x anisotroper Filterung) und 64,2 FPS in Dota 2 wird wiedergeboren. Insgesamt kann man also vom i7-1165G7 etwas bessere Ergebnisse erwarten.

Mit 1209,99 $ ist der GPD Win 3 ziemlich teuer. In Bezug auf die Laptopleistung ist es zuverlässig, aber die Akkulaufzeit kann bei schwereren Spielen schlecht sein und beträgt durchschnittlich 1,5 bis 2 Stunden Spielzeit.

Ein XP-Player 1S

Der OneXPlayer 1S von XAMMUE sieht mit seiner schwarzen Oberfläche und den orangefarbenen Akzenten elegant aus, bietet aber auch eine Vielzahl von Konfigurationen. Das 1-GB-Modell kostet 1 US-Dollar und ist mit einem Intel Core i379,99-7G1195-Prozessor mit einer Basisfrequenz von 7 GHz und einer maximalen Turbofrequenz von bis zu GHz ausgestattet. Mit einer Intel Xe GPU bietet es 2,9 GB 16 MHz LPDDR4x RAM, eine 4266 TB NVMe 3.0 SSD und einen Akku mit 1 mAh Kapazität. Der Bildschirm ist 15300 Zoll mit einer Auflösung von 8,4 × 2560 und Touch-Unterstützung.

Mit 819 Gramm (mit Ständer, falls Sie Ihre Hände ausruhen und mit einem Controller spielen möchten) ist der OnexPlayer 1S sehr leistungsstark. Im Automatischer Großdiebstahl 5, bietet es 30-35 FPS in sehr hohen Einstellungen bei einer Auflösung von 1080p. Die Akkulaufzeit beträgt je nach Spieltyp etwa 4 Stunden.

Insgesamt werden Sie unterwegs nicht die neuesten Triple-A-Titel mit 1600p spielen, aber der OneXPlayer 1S ist immer noch ein guter Laptop, der sie mit 720p und mittleren Einstellungen gut ausführen sollte.

Aya Neo als nächstes

Aya Neo als nächstes

Anstelle eines Intel-Prozessors verfügt der Aya Neo Next über einen Octa-Core AMD Ryzen 5800U mit einer Taktrate von 1,9 GHz und einer beschleunigten Taktrate von 4,4 GHz. Die GPU ist eine integrierte Radeon Vega 8 mit 16 GB DDR4X-RAM mit 4266 MHz und einer 1 TB NVMe-SSD Der 7-Zoll-Touchscreen hat eine Auflösung von 1280 x 800. Der 47-Wh-Akku sorgt je nach Titel für etwa zwei bis sechs Stunden Spielspaß.

Es klingt insgesamt gut, kostet aber 1 US-Dollar, also müssen Sie entscheiden, ob die zusätzliche Leistung (die auch für jeden Titel unterschiedlich sein wird) und die Akkulaufzeit es wert sind. Wenn Sie es auch als potenziellen Desktop-Ersatz verwenden, ist das natürlich nicht so schlimm, auch wenn eine Dockingstation benötigt wird. Wie sieht es also mit der Leistung aus? Bei niedrigen Einstellungen sind es durchschnittlich 315 FPS Ausrüstungstaktiken54 Bilder pro Sekunde in Forza Horizon 5 (die auf Medium 43 FPS erreicht), 36 FPS auf Red Dead Redemption 2 und 48 FPS ein Fallout 4. Das geht aus der IGN-Überprüfung der Advance-Konfiguration hervor, die die gleichen Spezifikationen, aber 2 TB Speicherplatz bietet.

Der Aya Neo Next ist nicht perfekt und lässt sich schwerer verkaufen als der OneXPlayer 1S, GPD Win 3 oder sogar das Steam Deck. Es ist immer noch eine anständige Alternative, besonders für diejenigen, denen der Preis egal ist.

OneGX1 Pro

OneGX1 Pro

Der OneGx 1 Pro wird als „mini portabler PC“ statt als Pocket-PC vermarktet. Was gleich aussieht, aber ersteres fühlt sich eher wie ein Laptop-Ersatz als wie ein vollwertiger Gaming-Handheld an. Dennoch verfügt es über einen Intel Core i7-1160G7, eine Iris-Xe-GPU und 16 GB LPDDR4X mit einer Frequenz von 4266 Hz. Es enthält auch eine 512-GB-NVMe-SSD und einen 12-mAh-Akku.

Der Bildschirm misst 7 Zoll mit einer Auflösung von 1920×1200 und Touch-Unterstützung. Im Vergleich zum GPD Win 3 ist die Mini-Tastatur ein wichtiges Feature, das direkt unter dem Bildschirm positioniert ist. Es enthält zwei analoge Sticks, Gesichtstasten und ein D-Pad, aber keine Trigger oder Stoßfänger. Die Analogsticks sind wie Joy-Cons, die von der Haupteinheit abgenommen werden können.

Laut ETA Prime auf YouTube waren es bei normalen Einstellungen und 55p durchschnittlich über 720 FPS Automatischer Großdiebstahl 5; über 70 FPS ein Überwachung auf mittleren Einstellungen und 720p; und etwa 65 FPS auf Forza Horizon 4 bei 720p auf niedrigen Einstellungen.

Dampfbrücke

Dampfbrücke

Falls verfügbar, sollte das Steam Deck natürlich Ihre erste Option sein. Es verfügt über eine AMD Zen 2 APU mit 2,4 bis 3,5 GHz, eine RDNA 2 GPU mit 1 bis 1,6 GHz und 16 GB LPDDR5 RAM. Der Speicher variiert je nach Preis – 64 GGB eMMC für 399 $, 256 GB NVMe SSD für 529 $ und eine Hochgeschwindigkeits-NVMe-SSD mit 512 GB für 649 $. Jedes verfügt über einen Hochgeschwindigkeits-microSD-Steckplatz für zusätzlichen Speicherplatz.

Das Display ist ein 1280-Zoll-Display mit einer Auflösung von 800 × 7, einer Helligkeit von 400 Nits und Touch-Unterstützung. Der Akku hat 40 Wh und bietet je nach Spiel 2-8 Stunden Spielzeit.Neben den üblichen Gesichtstasten, dem D-Pad, analogen Triggern und Stoßfängern und analogen Sticks mit kapazitivem Touch bietet es auch HD-Haptik.

In Bezug auf die Leistung, bei einer Auflösung von 1280 × 800 mit der höchsten Voreinstellung für jeden Titel, suchen Sie nach 42 FPS Borderlands 3und nur 14 FPS für Exodus-Metros. Nichtsdestotrotz übertraf es bei einigen Titeln einen Budget-Laptop wie das MSI Prestige 14 Evo und sogar das Acer Nitro 5. Es ist auch erwähnenswert, dass mehrere Spiele speziell für das Steam Deck optimiert wurden, sodass die Leistung auch dann noch ziemlich stabil ist, wenn sie nicht mit verrückten Einstellungen laufen. Im Vergleich dazu wird die Leistung von Titeln auf anderen Laptops immer variieren.

Alles in allem, wenn ein Laptop zum Spielen Ihr Ziel ist, dann bietet das Steam Deck eine gute Leistung und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem wiegt es nur 669 Gramm, was es sehr tragbar macht.


Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.