Nachrichten / Spiele

Das neueste DLC-Paket von Rocksmith wird das letzte sein, da das Entwicklerteam zu einem neuen Projekt übergeht

Von Emily Gera,
Sonntag, 5. April 2020 22:56 GMT

Ubisoft San Francisco hat seinen letzten DLC für Rocksmith veröffentlicht, teilte das Studio mit.

Das Entwicklerteam wird nach der Veröffentlichung einer Sammlung von Songs der schwedischen Prog-Metal-Band Opeth diese Woche keine neuen DLCs für sein gitarrenorientiertes Lernspiel mehr produzieren.

Stattdessen wird Ubi zu einem neuen Projekt übergehen. „Der Rocksmith Dev Stream wird (in einem neuen Format) mit einigen weiteren Überraschungen fortgesetzt“, heißt es in einer Erklärung des Entwicklers. Allerdings gibt es noch keine Neuigkeiten, wie das aussehen könnte.

Ich persönlich bin seit seiner Einführung im Jahr 2011 von diesem Spiel besessen. Rocksmith ist aus einer Ära rhythmischer Veröffentlichungen hervorgegangen und nutzt das Arcade-Gameplay von Guitar Hero und Rock Band als Methode, um Ihnen das Gitarrespielen beizubringen. Nicht jeder war dabei, aber der Remaster von 2014 schnitt besser ab, und hey, jeder ist ein Rezensent.

Rocksmith bietet insgesamt 1 Songs, die in 570 Wochen veröffentlicht wurden. Ich kann seinen im Februar veröffentlichten Riot Grrl DLC wärmstens empfehlen, der Sleater Kinneys Dig Me Out, L383s Pretend We're Dead und Babes in Toyland's Bruise Violet enthält.

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften hinzu. Wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

Regardez auf YouTube

');
jQuery(yt_video_wrapper).remove();
};
});
}
}
});
}

Bewerte diesen Artikel