Nachrichten / Spiele

Kojima Productions ignoriert auch die GDC 2020

Von Sherif Saed,
Montag, 24. Februar 2020 12:14 GMT

Kojima Productions hat seine beiden GDC 2020-Sessions abgesagt.

Entwickler Death Stranding Kojima Productions ist der neueste Entwickler, der sich von der diesjährigen Game Developers Conference (GDC) abgemeldet hat.

Der Entwickler brachte heute Morgen die Nachricht und führte vorhersehbar Bedenken hinsichtlich des Coronavirus an.

Kojima Productions hat zuvor zwei Sitzungen für die GDC 2020 geplant. Die erste, die am 16. März stattfinden wird, wird von KI-Programmierer Eric Johnson moderiert. Eine weitere war für den 19. März geplant, moderiert von Hideo Kojima.

Kojima Productions ist nach Sony, Oculus und anderen ein weiteres hochkarätiges Unternehmen, das sich von der GDC 2020 zurückzieht.

Die diesjährige Veranstaltung findet vom 16. bis 20. März statt.

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften hinzu. Wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.


Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.