Höhepunkte, Nachrichten / Spiele

Ubisoft verteidigt den Preis von 50 £ für das „Quadruple-A“-Livespiel „Skull & Bones“

Ubisoft verteidigt den Preis von 50 £ für das „Quadruple-A“-Livespiel „Skull & Bones“

Yves Guillemot, CEO von Ubisoft, musste den Preis verteidigen, den das Studio den Spielern für sein neues Live-Action-Spiel verlangt. Schädelknochen.

Live-Service-Spiele werden in der Regel zu einem niedrigeren Preis als Standard-AAA-Spiele veröffentlicht, da die Geschichte noch nicht damit abgeschlossen ist, dass Spieler auf zukünftige Upgrades und Erweiterungen zugreifen müssen, oft gegen zusätzliche Kosten.

Jedoch Schädelknochen Der Preis lag am oberen Ende dessen, was Spiele normalerweise kosten. In Nordamerika beträgt der Preis 70 $, während Spieler in Großbritannien die Standardversion für 50 £ erwerben können. Die Premium-Edition, die zwei zusätzliche Missionen und ein Premium-Bonuspaket enthält, kostet 2 £.

Ubisoft hat das erste Jahr bereits bestätigt Schädelknochen wird in vier Kapitel unterteilt, die jeweils einzigartige Belohnungen, Raid-Kämpfe und zeitlich begrenzte Events bieten, während für die zweite Hälfte bereits zwei Lebensqualitäts-Updates geplant sind. Trotz dieser noch ausstehenden Inhaltsliste verteidigte Guillemot den Preis von Schädelknochen.

Während des Frage-und-Antwort-Teils einer Ubisoft-Gewinnaufforderung wurde Guillemot gefragt, warum das Unternehmen 70 US-Dollar für das Spiel verlange und möglicherweise die Größe der Spielerbasis beschränke, während ein kostenloser Ansatz eine stärkere, engagiertere Community schaffen könnte ( über VGC).

"Du wirst das sehen Schädelknochen ist ein Spiel für sich“, antwortete er. „Es ist ein sehr großes Spiel und wir glauben, dass die Leute wirklich sehen werden, wie groß und umfassend dieses Spiel ist. Es ist ein wirklich komplettes Triple-Quadruple-A-Spiel, das auf lange Sicht effektiv sein wird.

Schädelknochen wurde erstmals als spirituelles Spin-off des Seeschlacht-Gameplays angekündigt, das in zu finden ist Assassin's Creed Black Flag und sollte eigentlich 2017 erscheinen, wurde aber Berichten zufolge 2020 als Live-Service-Spiel neu gestartet. Es wird schließlich am 16. Februar für PS5, PC und Xbox Series X/S erscheinen.

In anderen Nachrichten, Flucht aus Tarkov ist dabei, mit dem neuen Update 0.14.1.0 Mikrotransaktionen einzuführen.

Bewerte diesen Artikel