Nachrichten / Spiele

Xenoblade Chronicles Future Connected eröffnet Möglichkeiten

Als ich durch die ging Chroniken von Xenoblade Epilog Future Connected, kamen mir immer wieder zwei Gedanken in den Sinn. Der erste ist, dass es eine Möglichkeit ist, sich von einer Welt zu verabschieden, in die sich die Menschen verliebt haben und an die sie sich klammern, um sicherzustellen, dass wir wissen, dass bestimmte Charaktere am richtigen Ort sind. Die andere bestand darin, mich ständig zu fragen, wann ich besser verstehen würde, was genau "Future Connected" bedeutet. Obwohl er nicht alle Antworten hatte, gibt es ein allgemeines Gefühl der Zufriedenheit, das mit der ganzen Erfahrung einhergeht und die Leute dazu bringen kann, über die Dinge nachzudenken, die für die Charaktere und Welten kommen werden.

Anmerkung der Redaktion: Es wird Chroniken von Xenoblade Spoiler unten, aber es wird keine geben Chroniken von Xenoblade Future Connected Spoiler.

Für den Anfang, Xenoblade-Chroniken » Die Geschichte von Future Connected scheint eine Ausrede zu sein, um zwei verschiedene Perspektiven anzubieten. Eine besteht darin, die Geschichte von Melia und High Entia zu lösen, während die andere einen tieferen Einblick in Rikis Charakter und einige der Nopons im Allgemeinen bietet. Schließlich führten die Ereignisse der ursprünglichen Kampagne dazu, dass die reinblütige Haute-Entie zu Telethia wurde. Melia wird in die Rolle ihrer Anführerin gedrängt, die ihr Bruder wollte, und es gibt ihr die Möglichkeit, ihre Entwicklung zu beobachten. Wir haben eine ganze Rasse, die vertrieben wurde und deren Bevölkerung ausgelöscht wurde. Dank Rikis Kindern Nene und Kino erfahren wir mehr über ihre wirklich guten und reifen Seiten.

Schließlich steht hier mehr das Erlebnis im Vordergrund. Wir sehen, wie Melia sich mit ihrem Volk wiedervereint. Wir treffen High Entia, die mit dem Verlust ihres Zuhauses und ihrer Lieben zu kämpfen hat. Wir sprechen mit den Flüchtlingen, gehen mit ihnen auf die Suche und sehen, wie die Menschen auf eine Tragödie reagieren. Mit Nopon sehen wir die Möglichkeiten, die auf sie warten und die sie suchen. Vor allem mit jungen Kino. Ihre Lebensfreude und ihr Abenteuer und ihre Entschlossenheit, den Stolz ihrer Familie zu beweisen, sind so gesund und ermutigend. Zumal uns im Laufe der Geschichte all diese Beispiele dafür gegeben werden, wie die komödiantische Figur und das "Maskottchen" Riki Kino und all seinen Kindern genauso, wenn nicht sogar mehr, zugetan ist. Obwohl wir nicht immer eine Garantie für ein Happy End haben, da das Leben dies nicht garantieren kann, Chroniken von Xenoblade Future Connected gibt uns die Chance auf eine Zukunft, die das Potenzial hat, besser und heller zu werden. Zumal wir Quiet Moments sehen, die uns Gelegenheiten zum Nachdenken geben.

Es bietet auch die Möglichkeit für Spieler, stärker zu sein. Wir beginnen hier auf Stufe 60, mit Feinden auf Stufen in der Nähe oder darüber, um unsere Stärke zu testen. (Ich schlage vor, auf Level 70-75 zu sein, bevor man den Endgegner nimmt.) Es gibt neue, einzigartige Monster mit coolen Namen, die man annehmen kann, wie Air Marshal Reisenbach oder Custodian Barreldart, in der Hoffnung, Arts.Coins zu bekommen, um Arts for the . zu kaufen Party. Sie können die neuen Modi Casual und Expert aus dieser Ergänzung ausleihen, um die Dinge einfacher und schwieriger zu machen. Allerdings hat er die Ponspectors, die… ein bisschen glanzlos sind. Die von ihnen vorgeschlagenen Gewerkschaftsstreiks können sehr nützlich sein! Aber das bedeutet auch, Nebenquests zu durchlaufen, um alle Ponspectors zu bekommen, und ich mochte die traditionellen Kettenangriffe der Hauptkampagne besser. (Aber es ist subjektiv und obwohl ich nicht verrückt nach ihnen bin, könnte ich sehen, dass andere sie sehr nützlich finden.)

xenoblade erzählt die vernetzte Zukunft

Was den Teil „Future Connected“ angeht, stellt uns dieses zusätzliche Abenteuer insgesamt vor eine neue Bedrohung und lässt Raum für die andere Welt. Wir haben einen Feind, über den wir wenig wissen. Es gibt so viele Dinge, die wir nicht verstehen, obwohl es Hinweise oder Erinnerungen an andere gibt Chroniken von Xenoblade Spiele. Ich würde gerne denken, dass dies alles ein großes Nicken ist und ein Nicken, das die Dinge zusammenfasst, während man mit der Idee herumspielt, dass Monolith Soft mehr tut. Vielleicht ist ein plötzlicher und unbekannter Feind ein Hinweis auf zukünftige Feinde. Vielleicht sind all diese Verweise auf die Zukunft ein Vorschlag für Dinge, die mit diesen Charakteren, die wir kennen, oder einer möglichen anderen Welt, wie der, die wir gesehen haben, kommen werden Xenoblade Chronicles X ou Chroniken von Xenoblade 2.

Chroniken von Xenoblade Future Connected kann wie ein Spiel voller Möglichkeiten sein. Es gibt keine wirklichen Garantien und in einigen Fällen haben wir nicht alle Antworten. Aber wir können einige Zeit mit einem Charakter und einem Lauf verbringen, der im Originalspiel eine Schließung hätte gebrauchen können, zusätzliche Unterstützung für einen anderen Charakter bekommen, der manchmal eher wie ein Witz aussah. Wir müssen uns neuen Feinden stellen. Es gibt Hinweise, die darauf hindeuten, dass wir möglicherweise nicht alles über kommende Spiele wissen. Es ist etwas zu genießen und darüber nachzudenken, wenn wir Zeit mit Menschen verbringen, auf die wir hoffen und Optionen suchen.

Xenoblade Chronicles: Definitive Edition ist für die Nintendo Switch verfügbar.