Nachrichten / Spiele

XDefiant wurde nicht in Eile auf den Markt gebracht, aber „es gibt noch viel zu tun“, sagt der Geschäftsführer

XDefiant wurde nicht in Eile auf den Markt gebracht, aber „es gibt noch viel zu tun“, sagt der Geschäftsführer

Wenn Sie nach vielen Jahren von Call of Duty, Counter-Strike 2 und Apex Legends auf der Suche nach einem neuen FPS-Spiel sind, trotzig ist ein ernstzunehmender Konkurrent. Der Multiplayer-Shooter von Ubisoft hat seit seiner Veröffentlichung im Mai weitgehend positive Resonanz erhalten, mit einem hervorragenden Kartendesign und einem Entwickler, der aktiv Änderungen auf der Grundlage des Community-Feedbacks vornimmt. Es war jedoch nicht ohne Probleme, ein Punkt, den der ausführende Produzent Mark Rubin als Reaktion auf die Behauptungen, das Spiel sei überstürzt herausgebracht worden, anspricht.

Seit der Veröffentlichung hat Ubisoft viele Änderungen an XDefiant vorgenommen. Es wurden Abschwächungen beim Zielen von Spielern während der Bewegung vorgenommen, um zu verhindern, dass Spieler die Oberhand gewinnen, indem sie ständig mit den Sprung- und Hocktasten hüpfen. Eine umstrittene Änderung an den Waffen-XP von

Es ist erfrischend zu sehen, wie sich das Team an Feedback anpasst und bereit ist, grundlegende Systeme anzupassen. Dennoch warfen einige dieser radikaleren Änderungen sowie anhaltende Fehler, Leistungsprobleme und andere Probleme zu Beginn der ersten Staffel die Frage auf, ob Ubisoft die Entscheidung getroffen hatte, das Spiel früher als erwartet zu veröffentlichen.

Der Spieleproduzent bezieht sich stattdessen auf die Snowdrop-Engine, die für The Division und seine Fortsetzung verwendet wird und die auch für die nächsten Star Wars Outlaws verwendet wird. Auf die Frage, ob XDefiant voreilig entwickelt wurde, um GTA 6 und dem Veröffentlichungsdatum von Black Ops 6 einen Schritt voraus zu sein, antwortete Rubin: „Nein. Wir haben eine Engine, die nie etwas anderes als ein MMO war. Und so musste die gesamte Infrastruktur eines FPS von Grund auf neu aufgebaut werden. »

„Sogar CoD begann mit der ID-Technologie, bei der es sich um ein Feuerwehrauto handelte. Apex startete mit einem Feuerwehrauto. Aber wir arbeiten unsererseits daran, eine völlig neue Technologie in einem Motor zu entwickeln, der für etwas anderes konzipiert wurde“, fährt er fort. „Abgesehen davon ist die Engine wirklich großartig, aber sie erfordert viel Arbeit und diese Arbeit bringt viele Fehler mit sich, die andere Engines bereits behoben haben. »

Nachricht von Mark Rubin, dem ausführenden Produzenten von , das war eine Shooter-Engine, aber wir arbeiten daran, völlig neue Technologien in einer Engine zu entwickeln, die für etwas anderes entwickelt wurde. Allerdings ist die Engine wirklich großartig, aber sie erfordert viel Arbeit und damit Es gibt viele Fehler, die andere Engines bereits behoben haben. Wenn Ihnen gefällt, was wir versuchen, werden Sie feststellen, dass sich die Dinge verbessern und neue Funktionen hinzugefügt werden. Aber wenn das Spiel nicht zu Ihnen passt, ist das kein Problem weitergehen."

„Wir sind kein Shooter, den es schon seit 20 Jahren gibt. Wenn Ihnen gefällt, was wir zu tun versuchen, bleiben Sie beim Spiel und Sie werden sehen, wie sich die Dinge verbessern und neue Funktionen hinzugefügt werden“, sagt Rubin. „Aber wenn dir das Spiel nicht passt, ist es egal, du kannst weitermachen. »

Wenn Sie vorerst fortfahren, machen Sie sich mit den besten XDefiant-Waffen für jede Situation sowie den besten XDefiant-Loadouts als Ergänzung im aktuellen Meta vertraut.

Sie können uns auch auf Google News folgen, um täglich Neuigkeiten, Rezensionen und Anleitungen zu PC-Spielen zu erhalten, oder sich unseren PCGN-Deals-Tracker holen, um von tollen Angeboten zu profitieren.