Nachrichten / Spiele

Jetzt können Sie Apple-Mitbegründer Steve Jobs in seinem allerersten Online-Archiv treffen

Sie können jetzt Apple-Mitbegründer Steve Jobs in seinem allerersten Online-Archiv treffen

San Francisco, 8. September (IANS) Während sich der 11. Todestag des verstorbenen Apple-Mitbegründers Steve Jobs nähert, haben seine Freunde und Familie das allererste Online-Steve-Jobs-Archiv eingerichtet, das seine Zitate, Video-/Audioadressen und mehr enthält.

Laurene Powell Jobs, seine Frau, stellte das Online-Archiv am Mittwoch auf der Code-Konferenz von Vox Media in den Vereinigten Staaten vor.

„Während wir Artefakte und echtes Material haben, geht es in Archiven viel mehr um Ideen“, sagte sie.

Das Archiv beginnt mit einer poetischen E-Mail, die Steve Jobs an sich selbst über seine Bewunderung für die Menschheit schickte.

„Ich habe den Transistor, den Mikroprozessor, die objektorientierte Programmierung oder die meisten Technologien, mit denen ich arbeite, nicht erfunden. Ich liebe und bewundere meine Art, lebend und tot, und bin für mein Leben und mein Wohlergehen völlig von ihnen abhängig“, schrieb er.

Das Online-Archiv enthält auch seine berühmte Antrittsrede 2005 an der Stanford University in den Vereinigten Staaten sowie weitere Video- und Audioadressen.

„Mit Respekt vor der Vergangenheit und Enthusiasmus für die Zukunft bietet das Steve-Jobs-Archiv den Menschen die Werkzeuge und Möglichkeiten, ihren eigenen Beitrag zu leisten“, heißt es auf der Website.

„Wir bauen Programme, Stipendien, Sammlungen und Partnerschaften auf, die Steves Werte widerspiegeln und seinen Sinn für Möglichkeiten fördern“, fügte er hinzu.

Die Archive "werden als Aufbewahrungsort historischer Dokumente in Bezug auf Steve fungieren, von denen einige noch nie zuvor veröffentlicht wurden".

Steve Jobs arbeitete eng mit dem legendären Designer Jony Ive zusammen, um eine Reihe von Produkten mit breiteren kulturellen Verzweigungen zu entwickeln, beginnend mit Apple Store, App Store (iOS), iMac, iPad, iPod, iPhone, iTunes und iTunes Store.

Im Jahr 2003 wurde bei Steve Jobs ein neuroendokriner Tumor der Bauchspeicheldrüse diagnostiziert.

Er starb am 5. Oktober 2011 im Alter von 56 Jahren an tumorbedingtem Atemstillstand.

2022 wurde ihm posthum die Presidential Medal of Freedom verliehen.

(Bis auf den Titel ist der Rest dieses IANS-Artikels unbearbeitet)

Lesen Sie weiter, um weitere Technologieinformationen, Produktbewertungen, Funktionen und wissenschaftliche Updates zu erhalten Fun Academy

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.