Nachrichten / Spiele

Valorant Patch 1.01 Notizen - Sage wird nerfed, neue Kugeln kommen zu Spike Rush

Das Veröffentlichungsdatum von Valorant ist gekommen und gegangen, und das Spiel hat einen neuen Patch, der es auf Version 1.01 bringt. Wichtiger als die Versionsnummern sind die Änderungen, die es am Spiel vornimmt. Diesmal gibt es nicht viele, aber sie sind wichtig: Sage, einer der wenigen heilenden Charaktere in Valorant, bekommt einen Nerf an seiner Barrier Orb-Fähigkeit, während Der neue Spike Rush-Modus erhält eine Reihe neuer Kugeln.

Ganz oben in den Patchnotes, die Riot auf der offiziellen Valorant-Site veröffentlicht hat, liegt Sages Nerven. Seine Kugelbarriere, die es ihm ermöglicht, eine Mauer hinabzusteigen, um Durchgänge zu blockieren oder Verbündete in erhöhten Bereichen zu stimulieren, hat seine Reichweite von 20 auf 10 Meter halbiert.

„Als Sentinel soll Sage am effektivsten sein, wenn sie Gebiete verteidigt, die sie bereits kontrolliert“, erklärt Riot in den Patchnotes. „Die 20-Meter-Reichweite ermöglichte es Sage, neutrales Territorium auf eine Weise aggressiv zu übernehmen, die für seine Rolle in Valorant nicht angemessen war.“

Die andere große Änderung in Patch 1.01 ist der neue Spike Rush-Modus, der den Spielern neue Arten von Kugeln bietet. Dazu gehören die Kugel der Gesundheit für die teamweite Gesundheitsregeneration, die Kugel der Täuschung, die dem gegnerischen Team einen 10-Sekunden-Debuff von Paranoia verleiht und ihre Sicht reduziert, und eine Kugel Gold, eine Einzelschusswaffe, die perfekt genau ist und ermöglicht es den Beamten, sich mit Messergeschwindigkeit zu bewegen.

Der Patch enthält auch Kartenkorrekturen und Leistungsverbesserungen.

Hier ist der vollständige Überblick, mit freundlicher Genehmigung von Riot:

Spielablauf und Balance

Salbei

  • Barrierekugel reduzierte Wurfweite 20 >>> 10 Meter
    Als Wache soll Sage am effektivsten sein, wenn sie Gebiete verteidigt, die sie bereits kontrolliert. Die 20-Meter-Reichweite ermöglichte es Sage, in einer für seine Rolle in Valorant unangemessenen Weise aggressiv die Kontrolle über neutrales Territorium zu übernehmen. Diese Reduzierung der Reichweite zielt darauf ab, es bei der Verteidigung eines Territoriums stark zu halten, aber seine Effektivität beim Erobern des Bodens zu verringern.

Kartenaktualisierungen

Aufstieg

  • Mehrere Orte behoben, an denen Waffen auf der ganzen Welt abgeworfen wurden und Probleme beim Betreten von Mauern aufgetreten sind

Alle Karten

  • Mehrere Rufnamen wurden geändert, damit sie besser zu den Spielerbegriffen passen

SPIKE RUSH-UPDATE

  • Jedes Spiel von Spike Rush enthält jetzt ein Set von 5 zufällig ausgewählten Kugeln
  • Die Full Ultimate Orb wird weiterhin verfügbar sein
  • 4 der verbleibenden 7 Kugeltypen werden zufällig ausgewählt
  • Die ausgewählten Kugeltypen werden sowohl bei der Charakterauswahl als auch während der Vorrunde in einem Beschreibungs-Widget angezeigt.

Neue Arten von Kugeln

Kugel der Gesundheit - Gewährt teamweite Gesundheitsregeneration (sofort)

  • 20 Sekunden Dauer
  • 12 HP pro Sekunde (3HP pro Tick)
  • SFX / VFX werden nur während der Heilung abgespielt

Kugel der Täuschung - Wende "Paranoia" auf das gegnerische Team 3 Sekunden nach der Eroberung an

  • 10 Sekunden Debuff
  • Die Sicht ist drastisch eingeschränkt (und eine kleine Änderung des Sichtfelds)
  • Fehltritte und Ballerspiel für die betroffenen Spieler
  • Minikarte ist deaktiviert

goldene Waffe - Gibt dem Spieler, der eine goldene Pistole erbeutet

  • Ein Schuss, ein Tod
  • Jederzeit perfekt genau
  • Agent bewegt sich mit Messergeschwindigkeit
  • Hat nur eine Kugel in der Kammer und 2 Rettungsrunden
  • Kills gewähren eine zusätzliche Runde

verschiedene

  • Neuer Vorrunden-HUD-Gegenstand, der potenzielle Waffen- und Kugeltypen für die aktuelle Runde anzeigt.
  • Spieler erhalten jetzt 1 ultimativen Punkt für das Sammeln einer Kugel.

LEISTUNGS-UPDATES

Unsere Arbeit an der Leistung dieses Patches konzentriert sich in erster Linie auf die Verbesserung der Leistung im Kampf und die Verbesserung der Gesamtleistung für Maschinen mit hoher Spezifikation. Das Spiel sollte im Kampf noch flüssiger sein, und viele Szenen werden je nach Ihren Spezifikationen wahrscheinlich einen höheren durchschnittlichen FPS haben.

Kampfleistung: Wir konnten eine Reihe von Problemen beheben, die zu Einbrüchen während des Kampfes führten.

  • Skins für 9/10 Spieler konnten das Spiel nicht vorladen.Wenn Sie diese Skins zum ersten Mal im Spiel treffen, bemerken Sie einen Abfall der Framerate.
  • Reduzierte Bildeinbrüche, die beim Hinzufügen oder Entfernen einer Löschbeschriftung im Hud auftreten würden.
  • Die Leistung von Viper-spezifischen HUD-Elementen mit Leistungsproblemen wurde verbessert.

+ FPS bei mittleren bis hohen Spezifikationen: Außerdem konnten wir an einigen Stellen im Code CPU-Engpässe beheben. Maschinen mit niedrigerer Spezifikation können immer noch von einigen dieser Upgrades profitieren, werden jedoch nur die Gewinne während des Kampfes sehen.

  • Unterstützung für Multithread-Rendering für High-End-Maschinen hinzugefügt. Wenn Ihr Computer die Anforderungen für Multithread-Rendering erfüllt, wird eine neue Option zum Ein- oder Ausschalten im Menü Grafikqualität angezeigt. Es ist standardmäßig für diese Maschinen aktiviert
  • Multithread-Rendering verbessert die Leistung in Szenen, in denen die Kosten für die Handhabung von Objekten, die gerendert werden müssen, die Kosten für die Spielsimulation und die Kosten für das tatsächliche Rendern der Szene an die GPU übersteigen. Diese Bedingungen treten am häufigsten auf, wenn Sie sich durch Szenen mit vielen sichtbaren Objekten bewegen (z. B. das Erscheinen des geteilten Angreifers) und in Fällen, in denen die Spielsimulation nicht viel Arbeit erfordert (z , etc.).
  • Multithreaded Vision Kegel; Minimap-Sichtkegel werden jetzt auf einem anderen Thread berechnet, wenn dies möglich ist
  • Großartige visuelle Effekte laufen auf allen Boards, wodurch die CPU-Kosten dieser Partikel reduziert werden, indem der GPU mehr Simulationen ermöglicht werden
  • Überarbeitete Kundenleistungsstatistiken, um eine detailliertere Aufschlüsselung der Frame-Zeiten zu enthalten

LEBENSQUALITÄT

  • Sovas Aufklärungspfeil wird sich konsequenter verhalten und nur den Teil der Feinde hinter einer Wand enthüllen
  • Es wurde eine Einstellung hinzugefügt, die es ermöglicht, dass Inventar immer angezeigt wird
  • Pings ziehen keine Verbündeten und Feinde mehr an, wenn sie hinter ihnen platziert werden
  • Der Übergang außerhalb des Spiels zeigt jetzt die Karte, die Sie gerade gespielt haben, anstatt dass Brimstone und Sage einen Teleporter betreten
  • Im Schießstand wird beim Wechseln von Charakteren jetzt eine einfache Benutzeroberfläche verwendet, die eine bessere Leistung bietet als der Stream, der in ein Spiel eindringt
  • Missionen am Ende des Spielbildschirms werden jetzt nach Abschluss und Typ sortiert
  • Kleinere visuelle Verbesserungen der Vertrags- und Battlepass-Belohnungen im Fortschritts-Widget oben auf dem Bildschirm

FEHLERBEHEBUNG

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das durchscheinende Partikel, wie Rauchschichten, durch Reynas Nahsicht erschienen.
  • Der VFX-Effekt, der Reynas Bildschirm verdeckte, wenn sie während der Heilung zielte, wurde behoben
  • Reynas überheilende Gesundheit zeigt nicht mehr fälschlicherweise insgesamt 151 an, wenn sie maximal ist
  • Cypher-Spionagekameras, die auf Teleporter-Türrahmen auf Bind platziert sind, teleportieren sich nicht mehr zum unterirdischen Sichtpunkt
  • Cyphers Cyberkäfig hält die Teleportertüren von Bind nicht mehr offen
  • Die Wirkungsbereichsindikatoren für Recon Bolt de Sova und Leer de Reyna erscheinen jetzt nur noch auf der feindlichen Minimap, wenn sich der Spieler oder seine Verbündeten in der Nähe des betroffenen Gebiets befinden.
  • Behoben: Eingabe und andere verschiedene Benutzeroberflächenelemente zur Agentensteuerung, die für Betrachter angezeigt wurden
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Ego-Arme des toten Spielers in der Luft zu schweben schienen
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Aktivieren eines Jets ADS während des Schießens beenden konnte
  • Es wurde ein Fehler mit der Einstellung für Bullet Tracer behoben. Diese Einstellung wurde verwendet, um bei einigen Waffen zusätzlich zu den Tracern auch das Mündungsfeuer zu deaktivieren
  • Ein Problem mit dem Flackern des Mauszeigers beim Bewegen auf dem Dashboard wurde behoben
  • Problem behoben, bei dem Millisekunden im Rundentimer nicht genau waren
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Tastenkombinationen die Warnungen zu Konflikten mit Tastenkombinationen nicht korrekt anzeigten
  • Es wurde ein Beobachter-Fehler behoben, bei dem die erste im Spiel beobachtete Person kein Charakterporträt hatte
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem automatische Waffen selten Leuchtspuren oder Audioeffekte anzeigten, wenn sie in kurzen Stößen abgefeuert wurden
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Entschärfungsleiste dupliziert wurde
  • Behoben: Spracheingabe- / -ausgabegeräte und -einstellungen, die von Sitzung zu Sitzung nicht bestehen bleiben
  • Zahlreiche Lokalisierungsprobleme auf Endspielbildschirmen behoben
  • Einige visuelle Probleme auf Endspielbildschirmen behoben
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler mit demselben Namen flüstern / allgemeine DM-Verbesserungen
  • Verbesserte Fehlermeldungen des Chat-Dienstes
  • Das Einstellungsmenü befindet sich nun wie erwartet in der Mailbox
  • Wenn Sie auf der Agenten-Seite auf SAMMLUNG klicken, kehren Sie jetzt korrekt zur Arsenal-Seite zurück