Nachrichten / Spiele

Ein Darkest Dungeon-Dokumentarfilm von Escapist

2014 startete ein kleiner kanadischer Entwickler eine Kickstarter-Kampagne für ein bescheidenes Ziel von 75 US-Dollar. Dieses Ziel wurde in zwei Tagen erreicht und Red Hook Studios Dunkelster Dungeon wurde schließlich mit über 300 US-Dollar finanziert. Was folgte, war ein Indie-Erfolg mit einer äußerst beliebten Serie von Early Access auf Steam, mehreren Konsolenports und jetzt einer kommenden Fortsetzung. Dunkelster DungeonDer Weg zur Roguelike-Relevanz war nicht einfach, und insbesondere einige zusätzliche Mechaniken haben starke Reaktionen der Community hervorgerufen. Jetzt können wir uns in der neuesten Dokumentation des Escapist Magazine einen detaillierten Einblick in die ganze Geschichte verschaffen.

Escapist hat die heruntergeladen Dunkelster Dungeon Dokumentarfilm auf seinem YouTube-Kanal, also eine gute Ausrede, das Ding einfach hier einzubetten. Es hat eine respektable Laufzeit von etwas mehr als einer Stunde und verfügt über die folgenden kreativen Credits:

Redaktion: Omar Ahmed
Interviews und Geschichte: Nick Calandra
Soundtrack: James Elsey
Originalcover: Laureline Chambon

Wenn die Doku Lust macht, es auszuprobieren Dunkelster Dungeon da draußen und Sie mutig genug sind, ihm zu folgen, finden Sie es derzeit für PC, Xbox One, PlayStation 4, PlayStation Vita, Nintendo Switch und Apple iOS-Geräte. Eine physische Version wurde für die PlayStation 4 und Nintendo Switch veröffentlicht.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.