Nachrichten / Spiele

Ein Jahr nach der Veröffentlichung gehen die Exoprimal-Updates zu Ende

Ein Jahr nach der Veröffentlichung gehen die Exoprimal-Updates zu Ende

Sorry, Exoprimal-Fans, aber Capcom hat angekündigt, dass der Dinosaurier-Shooter nach der aktuellen Saison des Spiels keine Updates mehr erhalten wird.

Erinnern Sie sich an Exoprimal? Vielleicht nicht, aber das spielt jetzt, wo ich Sie daran erinnert habe, keine große Rolle mehr, denn nur ein Jahr nach der Erstveröffentlichung des Spiels ist es soweit. Keine Sorge, das Spiel ist noch nicht offline, aber wie Capcom Anfang dieser Woche bestätigte, werden die neuen Updates mit dem Ende von Staffel 4 nächste Woche, am 11. Juli, beendet sein. „Danke, dass Sie Exoprimal gespielt haben“, lautete die Nachricht. „Mit der Veröffentlichung von Titel-Update 4 sind alle geplanten saisonalen Inhalte für Exoprimal abgeschlossen. Nach Staffel 4, die am 11. Juli endet, kehrt Staffel 1 zurück. Von da an beginnt jeweils am Ersten eines Monats eine neue Saison. Darüber hinaus werden die Saisonpässe 1–3 wieder zum Verkauf angeboten. Dadurch können Spieler Gegenstände aus allen Jahreszeiten erhalten.“

Der Artikel enthält auch eine kleine Zeitleiste, wann jede Staffel verfügbar sein wird, wobei die oben genannte Premierenstaffel diesen Monat beginnt, gefolgt von Staffel 2 im August, Staffel 3 im September, Staffel 4 im Oktober und dann noch einmal Staffel 1 im November. und so weiter. Es wird nicht erwähnt, wie lange die Saisons dauern werden, aber wie bei den meisten Live-Spielen können Sie wahrscheinlich vorhersagen, dass diese irgendwann enden wird. Capcom hat außerdem einen Kalender bereitgestellt, der zeigt, wann bestimmte zeitlich begrenzte Ereignisse und Kampagnen stattfinden, den Sie hier einsehen können.

Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, dass Inhalte entfernt werden, da Capcom erklärte, dass „alle Spielmodi weiterhin verfügbar bleiben“. Dazu gehören der Hauptmodus „Dino Survival“ sowie Endgame-Inhalte wie „Savage Gauntlet“ und „Time Loop Rebellion“. Interessanterweise heißt es in dem Beitrag auch, dass „unabhängig davon, ob Sie alleine oder mit nur ein paar anderen Spielern spielen, immer noch Bots (KI-gesteuerte Exofighter) hinzugefügt werden, damit Sie die Hammerheads-Geschichte in vollen Zügen genießen und das Ende erreichen können“, also hoffen wir auf etwas Ähnliches wird eingerichtet, wenn die Server des Spiels unweigerlich heruntergefahren werden.

Exoprimal kam fast genau vor einem Jahr auf den Markt, und Connor äußerte sich in seiner Rezension positiv darüber, obwohl er damals zu Recht in Frage stellte, ob es langfristig funktionieren würde.