Nachrichten / Spiele

Ubisoft verzögert „Skull & Bones“ erneut und sagt drei unangekündigte Spiele ab

„Skull & Bones“-Regisseur spricht über „Grundlegende Geschichte“ und Erd-Features

Schädelknochen wurde von Ubisoft weiter verzögert, wobei das Unternehmen auch drei unangekündigte Spiele absagte.

Im vergangenen September wurde bekannt gegeben, dass die Veröffentlichung des lang erwarteten Spiels erneut auf 2023 verschoben wurde.

Es ist noch lange nicht das erste Mal Schädelknochen' die Veröffentlichung wurde verschoben. Es wurde erstmals auf der E3-Pressekonferenz von Ubisoft im Jahr 2017 enthüllt und im vergangenen Jahr wurde berichtet, dass der lange Entwicklungszyklus und die zahlreichen Verzögerungen auf eine Reihe von Managementwechseln zurückzuführen waren.

Jetzt hat Ubisoft in einem Update vom Januar 2023 bestätigt, dass das Spiel voraussichtlich 2014 erscheinen wird, und nannte „große Herausforderungen, da sich die Branche weiterhin auf Megamarken und dauerhafte Titel verlagert“.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass die Verzögerung „eine viel ausgefeiltere und ausgewogenere Erfahrung und Wahrnehmung“ ermöglichen werde, und versprach, dass die Spieler „positiv überrascht von seiner Entwicklung“ sein würden.

Drei unangekündigte Spiele wurden vom Entwickler ebenfalls abgesagt, zusätzlich zu vier weiteren Spielen, die 2022 eingefroren wurden.

Ubisoft
'Schädelknochen'. Bildnachweis: Ubisoft.

Bereits im September 2020, Schädelknochen' Creative Director Elisabeth Pellen ging in einem Brief auf die Verzögerung des Spiels ein, in dem sie auch kurz umriss, was die Fans in Zukunft vom Team erwarten können, und bekräftigte das Engagement ihres Teams für die Veröffentlichung des Titels.

„In den vergangenen Monaten mussten kritische Fragen beantwortet werden, wie zum Beispiel: Wie modernisiert man die klassische Piratenfantasie? Wie kann man ein immersiveres und viszeraleres Erlebnis gewährleisten? Wie schaffen wir coole und unvergessliche Momente im Spiel? Um die meisten dieser Fragen zu beantworten, war klar, dass wir mehr Entwicklungszeit benötigten.

Eine vom Unternehmen im September 2022 geteilte Erklärung lautete: „Ahoi, Freibeuter. Unser Team arbeitet hart an der Feinabstimmung und Ausbalancierung der Erfahrung vor der globalen Markteinführung. Aus diesem Grund haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, unser Veröffentlichungsdatum auf den 9. März 2023 zu verschieben.

„Wir können es kaum erwarten, dass ihr alle in die Finger kommt Schädelknochen und tauchen Sie kopfüber in die gefährliche und aufregende Welt des Aufbaus Ihres eigenen Piratenimperiums ein. Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, haben wir uns entschieden, uns etwas mehr Zeit zu nehmen, um sicherzustellen, dass wir Ihnen genau das bieten können.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel