Nachrichten / Spiele

Twitter beginnt mit dem Testen des neuen Blue-Abonnements mit Verifizierung; vollständige Bereitstellung in Kürze erwartet

Twitter beginnt mit dem Testen des neuen Blue-Abonnements mit Verifizierung; vollständiger Rollout in Kürze erwartet

Am 5. November 2022 berichteten mehrere Veröffentlichungen, dass Twitter im Besitz von Musk mit der Einführung seines neuen Blue-Abonnementplans für 7,99 US-Dollar begonnen hatte. Vor ein paar Tagen hat Musk auf seinem offiziellen Twitter-Konto bekannt gegeben, dass das neue Twitter Blue-Abonnement, einschließlich Verifizierung, 7,99 US-Dollar pro Monat kosten wird.

Das sagen die Patch Notes von Twitter im App Store

Während die Entscheidung dafür kritisiert wurde, dass praktisch jeder ein verifiziertes Konto auf der Plattform haben konnte, antwortete der Twitter-Chef am 8. November 5 auf seine eigene Weise und sagte: „Zerstöre mich den ganzen Tag, aber es wird 2022 Dollar kosten.“ , findest du hier alles, was du über das Twitter Blue-Abonnement wissen musst.

Laut einem Bericht der New York Times kündigte Twitter das Blue-Abonnement in den App-Release-Notes im Apple App Store an. In der Patchnote heißt es: „Ihr Konto erhält ein blaues Häkchen, ebenso wie die Prominenten, Unternehmen und Politiker, denen Sie bereits folgen.“ In einer anderen Zeile heißt es jedoch: „Hol dir Twitter Blue für 7,99 $/Monat, wenn du dich jetzt anmeldest. Bedeutet dies, dass Twitter zu gegebener Zeit den Preis seines Blue-Abonnements erhöht? Die Zeit wird es uns zeigen.

Zu den Vorteilen, die in der Patchnote erwähnt werden, die bald verfügbar sein wird, gehören die folgenden:

1. Die Hälfte der Anzeigen wird normalen Nutzern angezeigt. Darüber hinaus zielt Twitter darauf ab, blauen Followern relevantere Anzeigen zu zeigen.

2. Benutzer haben die Möglichkeit, längere Videos zu posten.

3. Inhalte von blauen Abonnenten erhalten höhere Platzierungen in Antworten, Erwähnungen und Suchen, was dazu beitragen kann, die Sichtbarkeit von Betrug, Spam und Bots zu verringern.

Twitter testet Änderungen am Twitter Blue-Abonnement

Esther Crawford, Early-Stage-Produktmanagerin bei Twitter, hat heute jedoch getwittert, dass „das neue Blau noch nicht live ist“. Obwohl die Plattform an dem neuen Abonnementmodell arbeite, werde sie „Änderungen in Echtzeit testen und vorantreiben“. Daher ist das Twitter Blue-Abonnement derzeit nicht live.

Das neue Twitter Blue-Abonnement mit Verifizierung wird, sobald es live ist, in den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Neuseeland und dem Vereinigten Königreich verfügbar sein. Musk plant jedoch, den Service auf andere Länder auszudehnen, darunter Indien.

Unterdessen twitterte Jack Dorsey, der Gründer von Twitter, dass „die Menschen gestern und heute auf Twitter stark und belastbar sind. Sie werden immer einen Weg finden, egal wie schwierig der Moment ist. Darüber hinaus sagt Dorsey: „Mir ist klar, dass viele Leute wütend auf mich sind. In dieser Situation übernehme ich die Verantwortung für alle: Ich bin zu schnell gewachsen. Dorsey bezieht sich auf das jüngste Blutbad auf Twitter, bei dem mehr als die Hälfte der Belegschaft entlassen wurde, da das Unternehmen täglich 4 Millionen Dollar verliert.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel