Die beliebtesten Spiele, Fallout, Nachrichten / Spiele

Todd Howard bereut es nicht, mit The Show ein neues Fallout-Spiel herausgebracht zu haben

Todd Howard, Game Director und ausführender Produzent von Bethesda Game Studios, sagte, er bereue es nicht, dass parallel zur Serie ein neues Fallout-Spiel auf Amazon Prime Video veröffentlicht wurde. Er erklärte, dass er der Meinung sei, dass Fallout als Franchise gut laufe und immer noch so relevant sei wie eh und je.

In einem Interview mit Kinda Funny Games erklärte er, dass das Studio Fallout als „Top-Down-Franchise“ betrachtete und in Frage stellte, wie gesund es sei oder wie relevant es für die Welt im Moment sei. „Ich denke, dass es uns dort wirklich gut geht“, sagte er. Howard sagte weiter, dass Bethesda über ein engagiertes Fallout 76-Team verfügte und es daher einen ständigen Fluss an Fallout-Inhalten gab.

Lesevorgang läuft: Ist Fallout 76 im Jahr 2024 gut?

Howard erklärte, dass aufgrund des Erfolgs der Serie mehr Menschen bereit seien, neue Fallout 76-Inhalte auszuprobieren:

„Ich denke, das Tolle an diesem Moment ist, dass man all diese Arbeit in Fallout 76 sehen kann. Verstehen Sie, dass viele Leute, die Sie kennen, es aufgrund der Art und Weise, wie es gestartet wurde, abgelehnt haben, das ist verständlich. Es erfreut sich schon seit drei oder vier Jahren einer heimtückischen Popularität. „, sagte Howard, „Und die Leute kommen und sagen ‚Oh‘.“ Weißt du, sie genießen dieses Fallout-Erlebnis wirklich sehr, und ich denke, bis zum heutigen Tag sind das die meisten Leute, die wir jemals in diesem Spiel hatten, und ich sehe diese ganze Reaktion insbesondere auf 76, die Ich hatte noch nie so viel Erfolg. Ich bin sehr stolz auf das Team hier, das daran gearbeitet hat. »

Im weiteren Verlauf des Interviews enthüllte Howard, dass das Studio über fünf separate Teams verfügte. Die Leute bewegen sich ständig, je nachdem, ob sie für andere Franchises wie Elder Scrolls oder Starfield benötigt werden.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen des Interviews finden Sie in unserer Geschichte, in der detailliert beschrieben wird, warum Fallout 76 kein Crossplay bietet und die kommende Starfield-Erweiterung für später in diesem Jahr geplant ist.