Nachrichten / Spiele

Tim Sweeney von Epic Games spricht sich für Nvidia GeForce Now aus

Von Stephany Nunneley,
Samstag, 7. März 2020 19:03 GMT

Tim Sweeney von Epic Games hat sich für Nvidia GeForce Now ausgesprochen, nachdem mehrere Entwickler Spiele aus dem Dienst genommen hatten.

Auf Twitter sagte Sweeney, GeForce Now sei der „entwickler- und verlegerfreundlichste“ der großen Streaming-Dienste und Gaming-Unternehmen sollten ihn unterstützen.

Dann schimpfte er milde gegen Apple und Google, indem er die beiden Dienste anprangerte, weil sie „Zahlungsmonopole“ und „30 % Steuern“ hätten.

Seine Kommentare folgen Activision, Bethesda und zuletzt 2K Games, die Titel von Nvidias Streaming-Dienst ziehen.

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften hinzu. Wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.


Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.