Nachrichten / Spiele

Tales from the Borderlands 2, Poker Night 3 in Vorbereitung bei Telltale

Es wird gemunkelt, dass Borderlands 2 und Poker Night 3 Tales bei Telltale Games in Entwicklung sind.

Wie üblich sind diese Informationen unbestätigt, da es sich um ein Gerücht handelt, aber sie stammen von einem ziemlich produktiven Telltale-Enthüller. Laut dem Hereitismydude-Leak auf reddit, Tales of the Borderlands 2 et Poker Nacht 3 sind in Vorbereitung.

Wie Wccftech feststellt, war Widder in der Vergangenheit mit Informationen über Wolf Among Us 2 vor Ort und kündigte auch die Neuigkeiten von Batman Shadows Edition vorzeitig an.

Tales of the Borderlands 2 Es wird gemunkelt, dass es noch ein paar Jahre dauert, und Gearbox arbeitet "derzeit an einem Deal, um Telltale zurück in die erste Staffel zu bringen". Es wird auch gemunkelt, dass AdHoc Studio, bestehend aus ehemaligen Telltale-Entwicklern, für die zweite Staffel von Tales from the Borderlands "an Bord" ist.

Zusätzlich, Poker Nacht 3 befindet sich derzeit in der Anfangsphase der Entwicklung. Gerüchten zufolge wird sie nicht angerufen Poker Nacht 3 und ist ein vollständig von Telltale entwickeltes Projekt. Das Studio soll hoffen, es auf der E3 2020 ankündigen und ein paar Tage später digital veröffentlichen zu können.

Das letzte Spiel der Serie, Poker Night 2, wurde 2013 veröffentlicht und enthielt Charaktere wie Brock Samson (Venture Bros.), Claptrap, Ash Williams (Evil Dead) und Sam und Max. Bei Poker Night 3 wird derzeit gemunkelt, dass es Crossover-Elemente für Fortnite und Borderlands 3 enthalten wird. Zu den Charakteren sollen auch Bigby Wolf, Rhys und Fiona, Bruce Wayne und Lee Everett von The Walking Dead gehören.

All dies sind gute Nachrichten, aber es wird auch gemunkelt, dass Der Wolf unter uns 2 wurde auf Eis gelegt, während AdHoc Geschichte schreibt. Im Moment sollen Assets, Standorte und grundlegende Mechaniken bereit sein. Während also AdHoc an der Storyline arbeitet, hat Telltale zu Poker Night 3 übergegangen – oder wie auch immer es heißen wird.

Im August erwarb LCG Entertainment die Assets und Back-Catalog-Rechte von Telltale Games, einschließlich der Lizenzrechte an bestimmten Immobilien von Telltale Games. Es wurden nicht alle Rechte erworben, da einige geistige Eigentumsrechte zu 100 % im Besitz anderer Unternehmen sind. The Walking Dead gehört Skybound und Stranger Things gehört Netflix. IP-Adressen wie Borderlands, Game of Thrones und andere wurden zu dieser Zeit nicht diskutiert, aber die überarbeiteten Telltale Games sagten, sie würden nach anderen abgelaufenen Lizenzen suchen.

Also noch einmal, und wir können dies nicht genug betonen, halten Sie dies alles als Gerücht unter Verschluss, obwohl der Vermieter in der Vergangenheit spezifische Angaben gemacht hat.


Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.