Nachrichten / Spiele

„MultiVersus“-Treffererkennungssystem für eine „große Überholung“

'MultiVersus'-Hacker haben bereits Rick aus 'Rick and Morty' im Spiel

Multi-Versus wird eine „große Überarbeitung“ seines Treffererkennungssystems erhalten, bestätigte der Game Director in einer Reihe von Tweets.

Tony Huynh twitterte über ein neues Update, das dem Spiel hinzugefügt wurde und Fehler behebt, die Tom & Jerry, Jake und einige ihrer spezifischen Bewegungen betreffen. Ein Follower antwortete und fragte, ob Finn in Zukunft einen Nerf bekommen würde, weil der Charakter zu starke Bewegungen hatte und zu leicht durch die Angriffe der Gegner ging.

Huynh antwortete, dass sie planen, Finn „in Abschnitten“ zu betrachten, da es eine „große Überarbeitung“ der Hitbox- und Hurtbox-Systeme des Spiels geben wird: Ein Angriff kann abdecken, während die Hitbox über einem Charakter sitzt und bestimmt, wohin sie gehen können Schaden.

Denn er wolle „nicht zu viele bewegliche Teile“, bestätigte Huynh Multi-Versus würde das System langsam überholen, vermutlich um die Dinge nicht zu verschlimmern, bevor sie sie verbessern. Was genau überarbeitet wird, bleibt abzuwarten, aber es könnte bedeuten, dass Treffer leichter oder schwerer bei Gegnern zu landen sind, je nachdem, wie Player First Games ihre Systeme optimiert.

Die offene Beta für Multi-Versus Ende Juli gestartet, die erste Staffel ist für den 9. August geplant, aber das wurde jetzt auf unbestimmte Zeit verschoben und ein neuer Termin muss noch bestätigt werden.

In anderen Nachrichten hatte Marvels Guardians Of The Galaxy fast einen menschengroßen Rocket Raccoon, wobei die Höhe überarbeitet werden musste, bevor sie fertiggestellt wurde.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.