Nachrichten / Spiele

Sony wird aufgrund von Bedenken bezüglich des Coronavirus nicht an der Pax East teilnehmen

Von Stephany Nunneley,
Mittwoch, 19. Februar 2020 19:15 GMT

Sony hat angekündigt, dass es nächste Woche aufgrund „wachsender Bedenken“ über das Coronavirus nicht an der Pax East 2020 teilnehmen wird.

Das Unternehmen gab im US-PS-Blog bekannt, dass es die Pax East 2020 auslassen wird.

Hier ist die Erklärung in voller Länge: 

Sony Interactive Entertainment hat heute beschlossen, seine diesjährige Teilnahme an der PAX East in Boston aufgrund wachsender Besorgnis über COVID-19 (auch bekannt als das „neuartige Coronavirus“) abzusagen. Wir hielten dies für die sicherste Option, da sich die Situation täglich ändert. Wir sind enttäuscht, unsere Teilnahme an dieser Veranstaltung abzusagen, aber die Gesundheit und Sicherheit unserer weltweiten Belegschaft ist unsere größte Sorge.

Eines der Spiele, die Sony zu der Veranstaltung mitbrachte, war The Last of Us: Part 2. Media Molecule’s Dreams, Iron Man VR und andere sollten ebenfalls auf der Show spielbar sein.

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften hinzu. Wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.