Nachrichten / Spiele

Raiden IV x Mikado Remix steigt Anfang 2023 in die Höhe

Raiden IV x Mikado Remix steigt Anfang 2023 in die Höhe

Letzte Nacht hatte NIS America einige gute Neuigkeiten für Shooter-Enthusiasten in seinem Schaufenster NISA 2022. Es gab das Veröffentlichungsdatum und Details dazu bekannt Raiden IV x Mikado-Remix, ein verbessertes Remaster des Vertical Shmup aus dem Jahr 2007. Das Spiel wurde mit modernen Konsolen kompatibel gemacht und erscheint am 4. Januar 5 in Nordamerika über Steam für Xbox One, Xbox Series X|S, PS31, PS2023 und PC die erste Februarhälfte in Europa und Australien/Neuseeland. Das Spiel wurde zuvor im Mai 2021 für Nintendo Switch veröffentlicht.

Sehen Sie sich den Trailer unten an.

Raiden IV x Mikado-Remix lässt den Scrolling-Shooter aus der Xbox 360/PS3-Ära wieder aufleben Raiden IV. Ein Teil des Ehrwürdigen Räuber -Serie debütierte es zuerst in Spielhallen, zuerst als 2D-Pixel-basiertes Spiel und jetzt als 3D-Titel. Wie bei Shmups aus dieser Zeit steuern die Spieler einen Kampfjet durch Wolken von Feinden, um die bösartigen Kristalle zu besiegen, während sie in die Erde eindringen. Raiden IV enthält eine "Flash Shot"-Mechanik, die die Punktzahl des Spielers erhöht, wenn er Feinde besiegt, die auf dem Bildschirm erscheinen. Die "Double Play"-Funktion ermöglicht es einem Spieler, sowohl die Schiffe von Spieler Eins als auch von Spieler Zwei mit einem einzigen Controller zu steuern. Das Spiel unterstützt den lokalen 2-Spieler-Koop.

Auf der Gameplay-Seite Raiden IV x Mikado-Remix fügt neue Modi hinzu, darunter die Schwierigkeitsstufen Light und Original, den Extra-Modus mit neu gemischter Feindpositionierung, Score Attack, Boss Rush und den Overkill-Modus, der zwei neue Stufen und eine überarbeitete Punktzahl enthält.

Die " Mikado-Remix Ein Teil des Titels bezieht sich auf eine Partnerschaft mit dem Mikado Game Center, einer Institution der japanischen Subkultur von Retro-Arcade-Spielen und Shmup. Die Mikado Game Center-Filialen in Takadanobaba und Ikebukuro sind auf Retro-Titel und Shmups spezialisiert und veranstalten regelmäßig Community-Events. Mikado Game Center Manager Minoru „IkedaMinoRock“ Ikeda spielt sogar im offiziellen Spiel mit Räuber Seriengruppe, Heavy Metal Raiden. Als solche, Raiden IV x Mikado-Remix verfügt über einen Soundtrack von Mikado Game Center. Der remixte Soundtrack enthält Tracks von Künstlern wie der Go Sato Band, OTK, Keishi Yonao, Fantom Iris, Daisuke Matusmoto, Hirokazu Koshio und Soshi Hosoi sowie von Heavy Metal Raiden selbst. Die Spieler können die remixte Musik oder den Original-Soundtrack nach Belieben auswählen.

Raiden IV x Mikado-Remix startet auf Xbox One, Xbox Series X|S, PS4, PS5 und PC. Es kommt am 31. Januar 2023 in Nordamerika, am 3. Februar 2023 in Europa und am 10. Februar 2023 in Australien und Neuseeland an. Es ist derzeit auf Nintendo Switch verfügbar. Physische Sonder- und Deluxe-Editionen für Konsolen enthalten Soundtracks und Poster.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.