Nachrichten / Spiele

Callisto-Protokoll – 9 Dinge, auf die wir nicht warten können

Das Callisto-Protokoll – 8 neue Dinge, die Sie wissen müssen

SSurvival-Horror-Fans werden in den kommenden Monaten und Jahren auf ihre Kosten kommen. Von Silenthill 2 zu Leerer Raum, à Alan Wake 2, eine Reihe beliebter und etablierter Franchise-Unternehmen erhalten große neue Raten, die sehr vielversprechend aussehen. Aber natürlich gibt es auch ein neues Kind auf dem Block, das genauso auffällig ist. Hergestellt von einem Team unter der Leitung der Macher von Leerer Raum, Studios in unmittelbarer Nähe Das Callisto-Protokoll hat sich von dem Moment an, als es enthüllt wurde, hervorragend angehört, und während wir uns seiner Veröffentlichung Anfang Dezember nähern, wächst die Aufregung um das Spiel von Tag zu Tag. Wie viele andere können wir es kaum erwarten, das Spiel in die Hände zu bekommen – und dafür gibt es mehrere Gründe. Zu diesem Zweck werden wir hier über ein paar Dinge sprechen, auf die wir uns freuen, zu tun und zu erleben Das Callisto-Protokoll.

GORE-SYSTEM

Gore und Horror gehen oft Hand in Hand, und dies wird sicherlich der Fall sein Das Callisto-Protokoll. Lassen Sie sich inspirieren Leerer Raum Zerstückelungsmechanik, Das Callisto-Protokoll bringt das Blut auf die nächste Stufe, bis zu dem Punkt, dass es eines der wichtigsten Elemente der Erfahrung sein wird. Striking Distance Studios arbeitet anscheinend seit einigen Jahren am „Gore-System“ des Spiels und entwickelt kreative und brutale Wege, wie Feinde sterben können, und es war von zentraler Bedeutung für alles, was wir bisher vom Spiel gesehen haben. Es bleibt abzuwarten, welchen taktischen Vorteil so etwas für Spieler im Kampf haben könnte, aber die Dinge sehen auf jeden Fall vielversprechend aus. Nicht zuletzt können wir es kaum erwarten, die roten, glorreichen Explosionen der Eingeweide zu sehen.

TODESANIMATIONEN

Wie Du vielleicht erwartest, Das Callisto-Protokoll Die fröhlich grausame Natur wird für das gesamte Spiel gelten, nicht nur für das oben erwähnte Gore-System. Zu sehen, wie verschiedene Arten von Biophagen sich gegenseitig auseinanderreißen, wird offensichtlich eine Explosion sein, aber es sieht so aus, als würde auch Protagonist Jacob von dieser Brutalität nicht ausgenommen sein. Laut Striking Distance Studios gibt es eine Reihe einzigartiger und gewalttätiger Todesanimationen im Spiel, was ein weiterer Ort ist, an dem dies der Fall ist Das Callisto-Protokoll nimm ein Blatt Leerer Raum Buchen. Tatsächlich wird das Spiel sogar eine Trophäe für jede Todesanimation haben. Natürlich werden wir diese Trophäe jagen.

GEHEIMNISSE VON CALLISTO

Das Callisto-Protokoll

Verschwörungen und vergrabene Geheimnisse sind ein gemeinsames Thema in den Geschichten der meisten Horrorspiele (oder Horrorgeschichten in jedem Medium, wirklich), und es klingt nicht überraschend Das Callisto-Protokoll wird diesen Trend nicht umkehren. Das Spiel spielt in einem Hochsicherheitsgefängnis auf Jupiters Titelmond Callisto, und natürlich wird es ein zentrales Rätsel sein, zu verstehen, wie das Gefängnis von Biophagen überrannt wurde und was ihr Erscheinen verursacht hat. Interessanterweise hat die Geschichte auch mehr Schichten, da sich herausstellt, dass Callisto eine tiefere und breitere Geschichte jenseits des Gefängnisses selbst hat, wobei auch die ehemalige Mondkolonie aus unbekannten Gründen aufgegeben wurde. Offensichtlich wird das Aufdecken dieser Mysterien ein wichtiger Teil des Spiels sein, und wir sind mehr als nur ein bisschen gespannt, wie sich das auswirkt.

FEINDLICHE TYPEN

das Callisto-Protokoll

Das Monsterdesign ist zweifellos einer der wichtigsten Aspekte eines jeden Horrorerlebnisses, egal ob es sich um Spiele, Filme oder was auch immer handelt, es ist schließlich oft der beste Weg, echte Schrecken und Schrecken heraufzubeschwören. Das Callisto-Protokoll wird Biophagen als seine Hauptbedrohungen darstellen, aber was genau können wir von ihrem Design und der Vielfalt ihrer Designs erwarten? Bisher sieht das, was wir gesehen haben, vielversprechend aus (es ist schwer, nicht von beispielsweise einem schrecklichen zweiköpfigen Monster beeindruckt zu sein), und die Striking Distance Studios sagten auch, dass das Spiel 10-11 Arten von Biophagen haben wird, jeder mit einzigartige Verhaltensmuster, Schwachstellen und mehr. Jedem dieser Feinde zu begegnen, von ihren Entwürfen entsetzt zu sein und die besten Wege zu entdecken, sie im Kampf zu besiegen, wird ein Höhepunkt der Erfahrung sein, wenn Striking Distance Studios es richtig macht.

IA

das Callisto-Protokoll

Gutes Design ist nur die halbe Miete, wenn es um Feinde geht – KI ist genauso wichtig, besonders in einem Horrorspiel. Das Callisto-Protokoll verspricht aggressive Feinde, die unerbittlich versuchen werden, Spieler auf unterschiedliche Weise auseinander zu reißen, während sie sich Ihren Angriffen und Strategien anpassen, aber interessanterweise wird das Spiel außerhalb des Kampfes auch seine Waffensysteme einsetzen künstliche Intelligenz, um den Schrecken zu verstärken. Und darauf freuen wir uns. In einem Interview mit VG247 erklärte der technische Direktor Mark James es so: „Unsere KI trifft manchmal die Entscheidung, Sie nicht anzugreifen. Stattdessen springt er in einen Schacht vor Ihnen – und stellt sicher, dass das passiert – jetzt wissen Sie also, dass ein Feind da ist, und er wartet nur darauf, dass er das nächste Mal aus einem anderen Schacht herauskommt und Sie angreift.

Er fügte hinzu: „Die KI findet immer den besten Angriffsweg. Manchmal sind sie diejenigen, die versuchen, dir nahe zu kommen. Manchmal reagieren sie auf ihre Spielweise, um dich besser auszunutzen. Angenommen, Sie verwenden weiterhin Langstreckenballistik – der Feind wird sich aus Ihrer Sichtlinie bewegen, wahrscheinlich in eine Öffnung, und einen anderen Weg finden, um auf Sie zuzukommen.

WAFFEN

das Callisto-Protokoll

Mit dem Gore-System, der Feind-KI, verschiedenen Feindtypen und einem Fokus auf Horror, Das Callisto-Protokoll hat genug Teile, um ein aufregendes Kampfsystem zu schaffen, aber das ist natürlich noch nicht alles. Das Finden und Verwenden der verschiedenen Arten von Waffen und Upgrades macht in einem Spiel fast nie Spaß, und mit wie Das Callisto-Protokoll behandelt Upgrades, sind wir besonders interessiert. Zusätzlich dazu, dass jede Waffe ihren eigenen Upgrade-Baum hat, werden die Spieler auch bestimmte Upgrades finden, die dazu führen, dass sich die Waffen im Laufe der Zeit verbessern, so dass einige Waffen nicht nur Schadens-Upgrades erhalten, sondern spezialisierter werden. Es bleibt abzuwarten, wie viel Freiheit die Spieler bei der Art der gewünschten Upgrades haben werden, aber es scheint eine vielversprechende Idee zu sein.

PRV

das Callisto-Protokoll

Die Waffe, die wahrscheinlich der Star der Show sein wird Das Callisto-Protokoll ist das GRP, ein Schwerkraft-Manipulationsgerät, das dem Kampf eine ganz neue Ebene hinzuzufügen scheint. Mit dem GRP kann Jacob Feinde zu sich ziehen und sie in der Luft einfrieren, bevor er sie dann zurück auf eine Oberfläche stößt. Immer wenn ein Spiel eine Mechanik zur Manipulation der Schwerkraft hat, wird es von Natur aus viel faszinierender und kombinierter Das Callisto-Protokoll die Betonung auf Gore, was hier zu einem doppelten Versuch wird. Willst du einen Feind zu dir ziehen und ihn dann in einen riesigen Fächer fliegen lassen, der ihn bis ins Mark zerreißt? Tue es. Wir können es kaum erwarten, mit dem GRP zu spielen und immer kreativere und brutalere Wege zu finden, es im Kampf einzusetzen.

BETA-PFADE

Das Callisto-Protokoll

Das Callisto-Protokoll wird eine weitgehend lineare Erfahrung sein, und Striking Distance Studios hat bestätigt, dass es ungefähr 12 bis 14 Stunden dauern wird, was für einen Survival-Horror-Titel ziemlich normal ist. Aber obwohl es hauptsächlich linear sein wird, wird es auch einige optionale Inhalte haben. Vieles davon wird in Form von Betapfaden kommen, die optionale Pfade zum Abschluss sind, die die Spieler komplett überspringen können, was sie wollen. Beta-Pfade werden auch mehr Überlieferungen und Hintergrundgeschichten enthüllen, wobei es erwähnenswert ist, dass viele davon auch verborgen sein werden. Laut den Entwicklern Das Callisto-Protokoll Der Wiederspielwert profitiert stark von diesen einzigartigen Betapfaden und den damit verbundenen Variationen, und das möchten wir selbst erleben.

3D-TON

Callisto-Protokollbildschirm

Audiodesign ist in Horrorspielen wichtiger als vielleicht in jedem anderen Genre, und es ist ein Bereich, in dem wir Jahr für Jahr konsequente Verbesserungen gesehen haben. Das Callisto-Protokoll bereitet sich darauf vor, diesen Kurs beizubehalten, zumindest nach Aussage seiner Entwickler. Meistens ist 3D-Audio ein Schlagwort für viele Spiele, aber Das Callisto-Protokoll verspricht, es in Verbindung mit zentralen Gameplay-Elementen wie der KI zu verwenden, und wie es weiterhin versuchen wird, Wege zu finden, um Spieler zu erschrecken. Dies ist ein weiterer Aspekt des Spiels, auf den wir uns freuen, insbesondere angesichts des Fokus auf Horror.


Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.