Nachrichten / Spiele

Üben Sie mit den neuen Buddy-Funktionen von Pokemon Go

Pokemon Go sieht heute ganz anders aus als vor ein paar Jahren geplant. Im Laufe der Zeit wurden eine Menge neuer Funktionen hinzugefügt, darunter Raids, Handel, PVP-Kämpfe, Team Go Rocket-Kämpfe, Forschung und mehr. Aber ich denke, Spieler neigen dazu, die Buddy-Mechanik als selbstverständlich anzusehen. Für viele ist es eine Art „einstellen und vergessen“. Und obwohl es schön ist, eine andere Möglichkeit zu haben, Süßigkeiten für Ihr seltenes Pokémon zu bekommen, existierte es immer im Hintergrund.

Aber jetzt hat sich das alles dank der neuen Buddy Adventure-Funktion geändert. Buddies haben immer noch die Wirkung, die sie vorher hatten, aber jetzt mit viel mehr. Eine wichtige Neuerung ist, dass Sie den AR-Modus verwenden können, um mit Ihrem Buddy-Pokémon zu spielen und es zu füttern, ähnlich wie die Mechanik der Mainline-Serie, die in eingeführt wurde X et ja. Je glücklicher Ihr Pokémon ist, desto mehr Vorteile werden Sie freischalten. Deine Pokémon-Freunde werden dir auf der Karte folgen, und wenn du sie gut ernährst und Aktivitäten mit ihnen unternimmst, geben sie dir Boni im Kampf und wenn du versuchst, neue Pokémon zu fangen. Die neue Mechanik macht ziemlich viel Spaß, wenn auch in der Praxis eher einfach; Es fördert wirklich die emotionale Verbindung zwischen dem Trainer und Pokémon, ein Konzept, das vom ersten Tag an der Schlüssel zur Geschichte des Franchise war.

Eine weitere neue Funktion im Zusammenhang mit Buddy Adventure ermöglicht es mehreren Benutzern, eine AR-Ansicht ihrer Freunde zu teilen. Wenn ich also meinen Pignite herausziehe und mein Freund seinen Turtwig herauszieht, würden wir in diesem Modus beide Pignite und Turtwig an der gleichen Stelle sehen, an der die andere Person sie sieht. Es ist eine wirklich coole Idee, aber leider konnte ich es noch nicht testen; Für die Funktion muss AR+ aktiviert sein, und die Telefone meiner Freunde unterstützen diesen Modus derzeit nicht. Scheint eine lustige Idee zu sein, obwohl AR+ immer noch ein wenig fadenscheinig ist. Weitere Informationen finden Sie hier im offiziellen Blog.