Nachrichten / Spiele

Warum The Last of Us Part I eines der bemerkenswertesten Spiele des Jahres sein wird

8 neue Dinge, die wir über The Last of Us Teil 1 gelernt haben

JHier gab es in den vielen Jahrzehnten der Spieleindustrie allgemein beliebte und umstrittene Titel. Aber es gab nur wenige Franchise-Unternehmen, die bequem die Grenze zwischen beliebt und umstritten halten Der Letzte von uns. Das erste Spiel ist ein Meisterwerk und trotz einiger Kritik an der Steuerung halten seine Erzählung, Grafik und sein Gameplay bis heute sehr gut.

Der Letzte von uns Teil 2, auf der anderen Seite, ist in den Jahren seit seiner Ankündigung zu einem zunehmend kontroversen Spiel geworden. Dies gipfelte in einer Reihe von Lecks (und mehr als ein paar Lügen), die ihn lange Zeit verfolgten. Es wurde bei seiner Einführung mit vier Millionen verkauften Exemplaren in den ersten drei Tagen von der Kritik hoch gelobt. Während viele dachten, es würde keinen langen Schwanz haben, bestätigte Naughty Dog im Frühjahr 10 über 2022 Millionen verkaufte Exemplare.

Wenn man bedenkt, wie viele hochkarätige Titel diese Zahl nicht erreichen, geschweige denn bis heute ein Diskussionsthema bleiben, ist das eine ziemlich große Leistung. Jetzt ist die Serie erneut Gegenstand einiger Kontroversen, umso bizarrer, als es um das geliebte erste Spiel geht.

Während der Präsentation des Summer Game Fest im vergangenen Juni wurde Naughty Dog offiziell angekündigt Der Letzte von uns Teil 1, ein Remake des ersten Spiels, das – laut der offiziellen PlayStation-Seite – „von Grund auf unter Verwendung der neuesten PS5-Engine-Technologie von Naughty Dog mit fortschrittlicher visueller Wiedergabetreue, vollständig integrierter DualSense-Wireless-Controller-Funktionalität und mehr“ entwickelt wurde. Es enthält das Basisspiel und den Left Behind DLC mit dramatisch verbesserter Grafik und detaillierteren Gesichtsanimationen. Aber was die Aufmerksamkeit aller auf sich zog, waren die beiden anderen Absätze auf seiner Seite.

„Eine vollständige Überarbeitung des Originalerlebnisses, originalgetreu reproduziert, aber mit modernisierten Spielmechaniken, verbesserter Steuerung und erweiterten Zugänglichkeitsoptionen. Tauchen Sie ein in verbessertes Umgebungs-Storytelling, Effekte, Gesichtsanimationen und verbesserte Erkundung und Kämpfe. Wir kommen gleich darauf zurück.

Die Leute waren aufgeregt. Die Firefly-Edition war sofort ausverkauft und es gibt einen großen Hype, zumal sie zu einem späteren Zeitpunkt auch für den PC kommt. Vor der offiziellen Ankündigung gab es jedoch seit Monaten Gerüchte und Klatsch über das Remake. Einige hielten es für "unnötig", zumal Der Letzte von uns wurde 2013 auf PS3 veröffentlicht und erhielt 2014 eine überarbeitete Version. Es wurde auch berichtet, dass sich andere Naughty Dog-Projekte noch in der Vorproduktion befanden und dass es ein Remake des ersten Spiels anstrebte, da viele seiner Entwickler etwas zu tun hatten. . Außerdem wollte er sich mit der Hardware der PS5 vertraut machen.

Jedenfalls war es nicht die schlechteste Idee. Auch wenn es einfach erscheinen mag zu sagen: „Arbeite einfach an anderen Projekten“, kannst du nicht ganze Teams an Konzepten und Assets arbeiten lassen, bevor die Vorproduktionsphase überhaupt abgeschlossen ist. Am Ende würde viel Arbeit weggeworfen werden, was ein Problem ist, mit dem Naughty Dog bei einigen seiner früheren Spiele konfrontiert war, wie z Unerforscht 4. Es ist auch nicht förderlich, dass die Belegschaft nichts tut, weil sie, ob es Ihnen gefällt oder nicht, zu Sony gehört. Im Laufe der Zeit umfasste das Projekt, das bei der Visual Arts Service Group begann, nun Naughty Dog und der Rest ist ziemlich junge Geschichte.

Nach der Ankündigung waren die Leute schockiert, dass es 70 Dollar kostete. Sicher, er sieht umwerfend aus, aber da war bestimmt noch mehr, oder? Es dauerte nicht lange, bis die gefürchteten Lecks wieder auftauchten und Der Letzte von uns Teil 1 wurde berichtet, dass es keine Gameplay-Verbesserungen gab (zumindest laut dem ursprünglichen Leaker). Nick Baker von Xbox Era teilte auch einige Lecks mit und wies auf Zugänglichkeitsoptionen hin – die tatsächlich gut aussahen – aber keine Funktionen wie Ausweichen, Kriechen oder Bauchlage wie in Der Letzte von uns Teil 2.

Man könnte sagen, dass Naughty Dog solche Dinge technisch nie versprochen hat, aber den Fans wurde gesagt, dass es „aktualisierte Spielmechaniken“ und „verbesserte Steuerung“ geben würde. Als ein offizielles Video veröffentlicht wurde, das die Funktionen und das Gameplay präsentierte, war es offensichtlich, dass das Remake in beiden Aspekten sehr nah am Original blieb. Die Jury ist sich noch nicht sicher, wie sich das Remake unter Kontrolle anfühlt. Und ich kann sehen, wie sanfte Übergänge und verbesserte Animationen das Spielerlebnis verbessern könnten.Es ist nur die vage Formulierung, was genau „modernisierte Spielmechanik“ ausmacht, die nicht weiterhilft.

Es gibt also einige Rückschläge und Kontroversen. Unabhängig davon, Der Letzte von uns Teil 1 wird wahrscheinlich eines der größten Spiele des Jahres werden. Nicht nur in Bezug auf die kritische Rezeption, sondern auch in Bezug auf den Verkauf.

Der Letzte von uns Teil 1

Werfen Sie zunächst einen Blick auf den Veröffentlichungszeitplan von Sony. Der Letzte von uns Teil 1 Veröffentlichungen im September, gefolgt von Gott des Krieges Ragnarok im November. Sie können eine Reihe von Square Enix-RPGs berücksichtigen, die in den kommenden Monaten herauskommen, aber in Bezug auf die großen PS5-Titel sind diese beiden es. Ihre Veröffentlichungen fallen auch mit der Weihnachtszeit zusammen, was noch lukrativere Verkäufe ermöglicht.

In seinem Finanzbericht für das 2022. Quartal 5 hob Sony die Einführung wichtiger Erstanbieter-Titel, erhöhte PSXNUMX-Lieferungen und die Förderung von PlayStation Plus als Strategie zur Steigerung der Benutzerbindung in der zweiten Hälfte dieses Geschäftsjahres hervor. Seit Der Letzte von uns Teil 1 auf einem der größten Spiele aller Zeiten basiert, wird viel Marketing in die Präsentation der neuen Grafik und verschiedener Verbesserungen fließen. Es mag keine großen bahnbrechenden Änderungen geben, aber für das breitere Publikum mit den PS5s wird das keine Rolle spielen. Wie alle Kontroversen drumherum Der Letzte von uns Teil 2 spielt beim Verkauf keine Rolle.

Außerdem gibt es einen wichtigen Punkt, den einige Leute übersehen – dieses Remake wurde nicht nur zum Spaß erstellt. Es ist eine etablierte IP-Adresse, die Sony garantiert Rendite bringt, aber es gab viele Fans, die sich danach sehnen Der Letzte von uns wieder mit der Grafik des zweiten Spiels Das reicht vielleicht nicht aus, um den Preis von 70 $ zu rechtfertigen, egal ob Sie das Original gespielt haben oder nicht. Für diejenigen, die das Franchise lieben und es mit noch besseren Produktionswerten oder Zugänglichkeitsoptionen noch einmal erleben möchten, ist dies ziemlich ideal.

Vergessen wir nicht, dass dies auch der nächste Schritt in der PC-Gaming-Strategie von Sony ist. Horizon Zero Dawn verkaufte 2,398 Millionen Einheiten auf der Plattform und erzielte einen Umsatz von 60 Millionen US-Dollar. Tage vorbei et Gott des Krieges erzielte einen Umsatz von 22,7 Millionen US-Dollar bzw. 26,2 Millionen US-Dollar. Marvels Spider-Man Remastered sieht schon nach einem weiteren Hit aus. Können Sie sich vorstellen, wie ein komplettes Remake von Der Letzte von uns spielen wird, besonders für diejenigen auf dem PC, die es noch nie gespielt haben? Es ist ein ziemlich großes Publikum und eine Einnahmequelle, die Sony will. Alle gewinnen.

Der Letzte von uns Multiplayer

Ich kann diejenigen verstehen, die sich über den fehlenden Factions-Multiplayer in ärgern Der Letzte von uns Teil 1 aber das ist wahrscheinlich ein weiterer Teil der langfristigen Strategie. Sony und Naughty Dog wissen, dass es eine Nachfrage nach Multiplayer-Gameplay gibt Der Letzte von uns Buchen. Daher die Entwicklung eines Multiplayer-zentrierten Titels, den Jeff Grubb von Giant Bomb als „sehr, sehr Live-Service-y“ bezeichnete, was höchstwahrscheinlich Mikrotransaktionen und/oder einen Battle Pass bedeutet. Ob die beiden Unternehmen sie verwenden, um ihre Spielerbasis zu melken, bleibt abzuwarten. Um es kurz zu machen, sie wissen, dass Fans Factions wollen, werden es aber zu ihren Bedingungen veröffentlichen.

In Hinsicht auf Der Letzte von uns Teil 1, könnte man sich darüber beschweren, wie Sony seine Spieler ausbeutet, wie sich Naughty Dog nicht viel Mühe mit dem Remake gibt und so weiter. Ich habe Leute gesehen, die dies als Remaster statt als Remake bezeichnet haben, was urkomisch ist, wenn zitierte Remaster wie Saints Row 4: Wiedergewählt, Mafia 2 et 3 endgültige Ausgabeet Silent Hill HD-Sammlung existieren. So viel irgendjemand darüber erzählen kann, wie Naughty Dog sich mit der PS5 auseinandersetzt oder etwas damit zu tun hat, Sony hätte das Remake nicht vorangetrieben, wenn es nicht geglaubt hätte, dass es sich verkaufen würde. Wie viel Sie der geleisteten Arbeit oder dem Wert des Namens zuschreiben möchten, bleibt Ihnen überlassen.

Wie Gastgeber Robert Morrison sagte, als er auf Aussagen antwortete, dass das Spiel „nur ein Geldraub“ war: „Der Preis des Spiels liegt außerhalb meiner Kontrolle und der Wert ist für jeden Einzelnen subjektiv. Sie können selbst entscheiden, ob Sie das wollen oder nicht. Ich sage nur, ich bin beeindruckt von der Arbeit, die eine erstaunliche Gruppe von Menschen an diesem Projekt geleistet hat. Da steckt eine riesige Leidenschaft drin. Ob es also "notwendig" ist oder nicht, ist letztlich eine Frage des Ob tu Ich möchte die Reise von Joel und Ellie jetzt mit besserer Grafik noch einmal erleben, später oder nie. Nicht mehr und nicht weniger.

Hinweis: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten sind die des Autors und stellen nicht unbedingt die Ansichten von GamingBolt als Organisation dar und sollten nicht GamingBolt zugeschrieben werden.


Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.