Aktuelle Themen, Nachrichten / Spiele, Playstation

Phantom Blade Zero PS5 durchbricht seelenähnliche Tropen für pure, heftige Action

Actionspiele im Stil von Devil May Cry werden in der Soulslike-Ära immer seltener, aber Entwickler S-GAME bringt sie mit echtem Stil zurück. Phantom Blade Zero ist eines unserer Lieblingsspiele, die wir gespielt haben Sommerspielfest Play Days, und das ist den erfrischend ausdrucksstarken Kämpfen zu verdanken, auch wenn sie im Stillstand aussehen.

Während unserer 20-minütigen praktischen Arbeit spielten wir eine Handvoll verschiedener Kampfszenarien durch, die ausgewählt wurden, um den Kampf gegen normale Feinde und Bosse zu zeigen. Seine dunkle Ästhetik könnte dies bedeuten Grüße als eine Souls-artige Angelegenheit, aber hinter der Präsentation verbirgt sich ein viel rasanteres Erlebnis. Für einen einfachen Vergleich: Es liegt irgendwo zwischen Sekiro: Shadows Die Twice und auffälligeren Actiontiteln wie Bayonetta, und es regiert irgendwie.

Sie können im Kampf zwei Hauptwaffen verwenden – diese haben sich zwischen den einzelnen Szenarios der Demo geändert, aber im Allgemeinen hatten wir Zugriff auf ein ausgewogenes Katana, schnellere Doppelklingen und größere, schwerere Schwerter. Jeder von ihnen hat offensichtlich ein etwas anderes Spielgefühl, aber alle haben die Fähigkeit, aufregende Combos zu erzielen. Auch wenn einige der Schwertkämpfe verrückt erscheinen, genügt ein paar Klicks auf Quadrat und Dreieck für leichte und schwere Angriffe, sodass man sich sofort darauf einlassen kann.

Das bedeutet jedoch nicht, dass es keine Herausforderungen gibt. Schlachten enden schnell und es ist keine Einbahnstraße. Der Tod kommt schnell, wenn man zulässt, dass Feinde in einen eindringen. Glücklicherweise können Sie mit einem relativ großzügigen Zeitfenster ausweichen, Angriffe abwehren und parieren, sodass Ihnen zahlreiche Verteidigungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Das Spiel ist jedoch auf aggressives Spiel ausgerichtet. Sie müssen die Feinde unter Druck setzen, ihre Positionsanzeige zu senken und sie zu öffnen, und sich dann drehen, um sie mit Folgeangriffen festzuhalten. Durch perfekte Paraden und Ausweichmanöver führst du automatisch Konter aus, die unglaublich viel Schaden anrichten. Zusätzlich zu Ihren regulären Waffen haben Sie auch Zugriff auf ein Paar Spezialwaffenangriffe und zwei Phantomkanten – Ausrüstung, die Ihrem Moveset etwas mehr Abwechslung verleiht. Wir verwendeten Pfeil und Bogen für einige Fernangriffe, einen wiederaufladbaren Kanonenschuss und einen Flammenwerfer zur Kontrolle der Menschenmenge. Sie werden ermutigt, all diese Angriffsoptionen zu nutzen und den Überblick über Ihre Feinde zu behalten, und es macht jede Menge Spaß.

Der Boss, gegen den wir gekämpft haben, hat mit einer riesigen, sich drehenden Klinge an einer Kette angegriffen, und der geschlossene Raum, in dem man gegen ihn kämpft, sorgt für einen ziemlich intensiven Kampf. Im Gegensatz zu den offenen Außenbereichen, die wir anderswo in unserer Demo sehen, befand sich dieser im Inneren eines reich verzierten Tempels und war ein gutes Beispiel dafür, wie man die Umgebung zu seinem Vorteil nutzen kann. Sie können sich den Säulen in jeder Ecke des Raums nähern und mit ihnen interagieren, um zu rennen und sich auf den Boss zu stürzen und so seinen nächsten Angriff zu unterbrechen.

Wenn Sie alles in Ihrem Arsenal nutzen und in einen guten Flow kommen, Paraden aneinanderreihen, verschiedene Combos verwenden und den Druck mit Phantom Edges aufrechterhalten, sieht alles fantastisch aus. Es gibt ein paar Ecken und Kanten in der Grafik, aber bei stabiler Leistung und solch ausdrucksstarken Animationen haben wir sie mitten in der Bewegung kaum bemerkt. Jeder Fan rasanter Actionspiele wird dies auf jeden Fall auf dem Schirm behalten wollen – vor allem, wenn man der endlosen Menge an Soulslikes dieser Tage ein wenig überdrüssig ist.


Phantom Blade Zero hat noch kein Datum, aber es wird bald für PS5 erscheinen. Freust du dich auf diesen tollen Actiontitel? Hack und Slash im Kommentarbereich unten.