Nachrichten / Spiele

Overwatch 2 wird offenbar neue Helden hinter Battle Passes sperren

Überwachen Sie 2

Überwachung 2 bringt große Veränderungen mit sich, aber die wahrscheinlich wichtigste ist die Tatsache, dass es im Gegensatz zu seinem Vorgänger ein kostenloses Spiel sein wird. Das bedeutet natürlich, dass Blizzard Entertainment das Spiel auf verschiedene Weise monetarisieren wird, von kosmetischen Skins bis hin zu Battle Passes. In Bezug auf letzteres sieht es so aus, als würde Blizzard einige fragwürdige Entscheidungen treffen.

Wie kürzlich von einem ResetEra-Benutzer entdeckt, wurde ein Update für Überwachen Sie 2 Die Battle.net-Seite schlug vor, dass die neu eingeführten Helden den Spielern nicht von Anfang an zur Verfügung stehen und stattdessen über Battle Passes freigeschaltet werden müssen. Die aktualisierte Beschreibung für das Watchpoint-Bundle des Spiels – das den Season 1 Battle Pass Premium enthält – besagt, dass Spieler als Besitzer des Battle Pass „automatisch Zugriff auf Wacht letzter Held Kirkiko.

Die Änderung an der Seite wurde inzwischen rückgängig gemacht und zeigt nun wieder die alte Beschreibung, obwohl Sie sich unten einen Screenshot der betreffenden Änderungen ansehen können.

Interessanterweise ist seitdem Überwachung Handelsmanager Jon Spector wandte sich an Twitter, um eine Klarstellung zu geben. Obwohl mehr Details über die Überwachung 2 Der Battle Pass wird später eintreffen, Spector bestätigt, dass neue Helden auf der „kostenlosen Strecke“ des Passes verfügbar sein werden – so müssen die Spieler zumindest kein Geld ausgeben, um sie freizuschalten.

In der Zwischenzeit erklärt er auch, dass Helden in zukünftigen Saisons auch in kostenlosen Strecken enthalten sein werden. Wenn Sie es also verpassen, jemanden vor dem Ende einer Saison freizuschalten, haben Sie immer noch die Möglichkeit, dies irgendwann zu tun.

Überwachung 2 startet im Early Access am 4. Oktober auf PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC.

Overwatch 2 Hero Battle Pass


Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.