Nachrichten / Spiele

Ori and the Will of the Wisps ist mehr als nur ein wunderschöner Plattformer – es gibt auch einige verrückte Kämpfe

Das Fazit des 2015er Puzzle-Platformers Ori and the Blind Forest ist recht schlüssig. Es ist nicht gerade ein Spoiler zu sagen, dass in der Spielewelt nach dem Abspann alles in Ordnung ist, was natürlich ein Rätsel für eine Fortsetzung darstellt.

Entwickler Ori Moon Studios wollte ein weiteres Ori-Abenteuer machen, aber das Studio wollte auch den Abschluss des ursprünglichen Spiels nicht rückgängig machen. Das Ergebnis war viel Nachdenken und Iteration an der Spitze der Entwicklung – um einen Ausweg aus den narrativen und sogar Systemdesign-Ecken zu finden, in denen das Fazit des ersten äußerst erfolgreichen Spiels die Entwickler unterstützt hatte. Es scheint sicherlich ein schwieriger Prozess zu sein, aber es scheint auch so etwas wie ein Juwel geschaffen zu haben. Will of the Wisps verdankt diesem Rätsel wohl sein bestes neues Feature.

„Mit Will of the Wisps versuchen wir wirklich groß rauszukommen“, sagt Daniel Smith, Lead Producer von Ori und The Will of the Wisps bei den Xbox Game Studios. Wir versuchen nicht wirklich, eine 1.5-Version oder so etwas zu machen - wir versuchen, diese große, echte Fortsetzung zu machen. " 

Ori hat bereits Version 1.5 mit einer Definitive Edition des ersten Spiels veröffentlicht, das das Spielerlebnis für Xbox One- und PC-Spieler erweitert, optimiert und verbessert, bevor dieses verbesserte Spielerlebnis für Spieler auf Nintendo Switch bereitgestellt wird. Will of the Wisps ist nur auf den beiden Plattformen zurück, auf denen Xbox am meisten zu Hause ist, aber es ist auch in einer Weise ehrgeizig, die die Rückkehr zu einer traditionelleren Version der Plattform "exklusiv" macht.

„Ein Teil der Design-Herausforderung bestand darin, viele der Momente und Funktionen zu nutzen, die die Leute an Blind Forest wirklich liebten, während sie viele neue Dinge schufen und sie so poliert fühlten, dass sie sehr konsistent mit den Dingen waren, die wir anbieten. Schmied fährt fort.

Es hat sich übrigens viel getan. Die Geschichte wird immer noch genauso charmant und zurückhaltend erzählt, zum Beispiel mit wenig Text und ohne spürbare Gesangsarbeit – nur unverständliches Tiergeplapper und alte Sprachen. Die preisgekrönten Elemente des Originalspiels sind geschickt intakt; großartige Musik von Gareth Coker und ein auffallender und schöner visueller Stil, der Licht auf faszinierende und schöne Weise für einen bemerkenswerten Effekt einsetzt. Daran hat sich nicht viel geändert, außer der Tatsache, dass das Spiel größer ist – die gesamte Blind Forest-Karte könnte auf einen einzigen Abschnitt von Will of the Wisps gelegt werden. In vier Stunden Training hatte ich kaum das Gefühl, am Anfang zu stehen.

Dies bringt uns natürlich zu der großen Änderung, die ich zuvor erwähnt habe - und das liegt im Kampf des Spiels. Während das erste Spiel in erster Linie ein Puzzle-, Plattform- und Erkundungsspiel war, wurde der Kampf fast als kleiner Bonus präsentiert Will of the Wisps, der Kampf ist integraler. Es ist eine interessante Falte, wenn man bedenkt, dass Oris primäre Angriffsmethode am Ende des Spiels aus dem Rahmen entfernt wird. Das Entwicklerteam von Moon Studios wollte nicht den Weg gehen, ihr Ende einfach abzubrechen, erklärt Smith, und stattdessen wurde das Kampfsystem von Grund auf neu gestaltet.

orandthewillofthewisps_screenshot_06

Diese Änderung ist einfach seismisch für die Serie. Combat führt ihn jetzt genauso viel wie alles andere und ist so komplex und involviert wie in ähnlichen Erkundungsspielen wie Castlevania: Symphony of the Night, ein Spiel, das Smith als Prüfstein für beide Spiele anführt.

„Das Kontinuitätsproblem, das wir hatten, und dann der Wunsch, den Kampf anders zu gestalten, halfen sich gegenseitig“, sagt Smith. „Wir hatten viele frühe Prototypen, wie zum Beispiel – was wäre, wenn Ori Nahkampfwaffen schwang und wenn Ori verschiedene Zaubersprüche und Fähigkeiten und Dinge einsetzte, die Präzision und Zielen erforderten… Legen Sie es in die Hände von Leuten, die es nicht erschaffen.

„Weißt du, wie fühlst du dich dabei? Nein, es hat ihnen nicht gefallen. Versuchen wir diese Idee. Lasst uns diese Idee verbessern… Und ich habe wirklich das Gefühl, dass wir dieses brandneue Kampfsystem entwickelt haben, das nicht nur den Kampfeinsatz im Spiel weiterentwickelt hat, sondern – ganz wichtig – es sich immer noch so flüssig anfühlt. Ori ist so flink und ninja wie im Originalspiel und doch hast du all diese neuen Möglichkeiten, um mit Feinden in Kontakt zu treten. " 

Ori kann daher ein süßer kleiner glänzender Elf einer Kreatur sein, aber er kann eine schwertähnliche Waffe oder eine hammerähnliche Waffe führen, und jeder funktioniert im Kampf ganz anders. Eines der ersten Upgrades, die Sie erhalten, ist ein Pfeil und Bogen, der im Kampf und auch zum Lösen von Rätseln verwendet werden kann – dann gibt es einen Doppelsprung, einen blinkenden Strich und mehr. Viele dieser Kräfte wirken sich auch auf das Durchqueren aus, immer noch eine wichtige Säule von Ori, aber viele dieser Funktionen beziehen sich auf den neuen Kampfstil. Ein schneller Pfeil könnte einen Feind betäuben, der einen Angriff angreift. Ein Sprint könnte Sie von einem angreifenden Feind wegbewegen oder die Lücke schließen, damit Sie den Hammer niederschlagen können – buchstäblich, wenn dies die Waffe ist, die Sie ausgerüstet haben.

"Ich denke, wir wissen es wirklich zu schätzen, wie das zusammenkommt", sagte Smith.

orandthewillofthewisps_screenshot_07

Das Ergebnis ist ein zufriedenstellender Kampf, der überraschend knusprig ist, um mit süßen kleinen Lebewesen zu spielen. Ori ist jetzt weniger ein Kind mit großen Augen und eher ein wahrer Held. Von seiner besten Seite ähnelt der Kampf den besten Momenten von 2D Castlevania - er blitzt hin und her, weicht Angriffen aus, bevor er nach vorne fegt, um den Feind entschieden zu treffen. Vor allem macht es Spaß.

Wenn Ihnen das Original Ori wegen seiner Plattform und Geschichte mehr gefallen hat und Sie nicht so kampfanfällig sind, keine Angst – das Team hat Sie abgedeckt. Dasselbe gilt für diejenigen, die mit dem Kampf vertraut sind, aber unter den Händen von Präzisionsplattformen leiden. Diesmal gibt es Schwierigkeitseinstellungen – etwas, das in der ersten Version des Originalspiels fehlte – aber es gibt auch Scherben, spezielle Fähigkeiten, die Sie in der Welt entdecken und ausrüsten können, um das Fähigkeitsset zu ändern. d'Ori. Shards sind fast wie Mods im Herzen des Spiels und kommen mit einer Vielzahl von Effekten, die verschiedene Spieler zufriedenstellen werden.

„Das Shard-System spielt wirklich eine große Rolle dabei, wie Sie Ihre eigene Kampferfahrung anpassen und optimieren möchten“, sagt Smith. „Viele Spieler, die geschickter sind oder vielleicht Speed-Runner sind, wissen wir, dass diese Spieler Splitter wählen werden, die ihnen eine offensivere Fähigkeit verleihen, auf Kosten von möglicherweise mehr Schaden. Weniger erfahrene Spieler werden sich mehr zu Scherben hingezogen fühlen, die ihnen eine stärkere Verteidigung geben oder ihnen vielleicht ein bisschen mehr bei der Navigation oder Traversierung helfen. "

Scherben können alles bieten, von Schadens- oder Verteidigungs-Buffs oder -Debuffs über einen zusätzlichen Sprung für weniger bequeme Plattformen bis hin zu einem persönlichen Favoriten, dem "klebrigen" Shard, mit dem Sie für eine Weile an Oberflächen "kleben" können, um darauf zu springen und so präzises Wandspringen zu ermöglichen viel einfacher. Dies ist ideal für Anfänger oder diejenigen, die sich mit einem bestimmten Aspekt des Spiels wiederfinden, aber es hat natürlich auch große Auswirkungen auf die Geschwindigkeit und Optimierung, was an sich ein großes Plus für diese Art von Spiel ist. .

Aber mal ehrlich, wer hätte das gedacht? Die größte Ergänzung der niedlichen Puzzle-Plattformer-Fortsetzung von Xbox ist der dramatisch erweiterte Kampf – und dieser Kampf ist jetzt mit einigen der besten seines Genres auf Augenhöhe. Gutes Produkt. Ori and the Will of the Wisps soll in wenigen Wochen am 11. März auf Xbox One und PC erscheinen – und als Microsoft Party-Titel wird es ein Xbox One X Enhanced-, Xbox Game Pass- und Xbox Play Anywhere-Titel sein.


Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.