Aktuelle Themen, Nachrichten / Spiele

„Once Human“ geht auf die Bedenken der Spieler hinsichtlich In-Game-Spyware ein

„Once Human“ geht auf die Bedenken der Spieler hinsichtlich In-Game-Spyware ein

Einst ein Mensch, Ein neues kostenloses Überlebensspiel wurde mit Zehntausenden von Spielern veröffentlicht, doch die Fans sind besorgt über die Daten- und Datenschutzrichtlinien des Spiels.

Das Open-World-Survival-Spiel, ähnlich Rost ou Palmonde, enthält übernatürliche Elemente wie seltsame und magische Kreaturen und ermöglicht es den Spielern, Basen zu bauen und Beute zu sammeln, alles aus der Perspektive einer dritten Person.

Nach der Veröffentlichung verließen einige Spieler das Spiel Negative Steam-Bewertungen des Spiels und verwies auf „übermäßige Sammlung persönlicher Daten und Sicherheitsrisiken“. Einer behauptet: „Die Richtlinie sammelt eine Vielzahl personenbezogener Daten, einschließlich sensibler Informationen wie von der Regierung ausgestellter Ausweise“, während andere behaupten: „Sie wenden seltsame Praktiken an, einschließlich der Notwendigkeit, E-Mails an ihren Support zu senden, um zu verhindern, dass sie Ihre Informationen weitergeben, aber die Informationen, die sie erhalten.“ wird haben, ist begrenzt. »

Die Entwickler reagierten auf diese Bedenken über Discord und erklärten: „NetEase nimmt den Datenschutz unserer Nutzer sehr ernst und hält sich an Datenschutzgrundsätze wie Datenminimierung, Zweckbindung und Transparenz.“ »

In Bezug auf die Erfassung von Identifikationsinformationen wird in der Erklärung klargestellt: „Wir erfassen von der Regierung ausgestellte Identifikationsdokumente nur aus folgenden Gründen: wenn örtliche Gesetze dies von uns verlangen (z. B. für eine bestimmte Werbeaktion), wenn die Identität des Elternteils eines Benutzers erforderlich ist.“ überprüft werden, um die Einwilligung seines Kindes einzuholen (sofern die geltenden Kinderschutzgesetze dies erfordern) oder wenn der Benutzer seine Altersangaben korrigieren möchte (auch wenn eine solche Überprüfung gesetzlich vorgeschrieben ist). In allen Fällen werden identifizierende Informationen sofort gelöscht, nachdem wir den Zweck erfüllt haben, für den wir sie ursprünglich erhoben haben. »

Trotz dieser Bedenken ist das Spiel beliebt. Zum Zeitpunkt des Schreibens, Einst menschlich hat 78 Spieler auf Steam und erreichte einen Höchststand von 697.

In anderen Nachrichten, Verkäufe von Ring von Elden stieg um 467 Prozent und kletterte im Verkaufsranking um 19 Plätze nach oben und landete auf dem vierten Platz.