Nachrichten / Spiele

Neuer Übersetzungspatch für Phantasy Star mit Tipps und neu geschriebenem Skript veröffentlicht

Ein altes Spiel bekommt einen neuen Anstrich und neue Verkleidungen. Im Jahr 2006, a Phantasy Star Der Übersetzungs-Patch für die Spieleübersetzung wurde von SMS Power! veröffentlicht, wobei der ursprüngliche japanische Inhalt beibehalten wurde und Menü- und Fensteranpassungen veröffentlicht wurden. Jetzt wurde eine aktualisierte Version dieser Fan-Übersetzung von der Band veröffentlicht. Diese neue Version fügt ein neu übersetztes Skript des Gründers und Kurators der Video Game History Foundation und ehemaligen Eclipse Digital Restoration Manager Frank Cifaldi, Tipps und Anpassungen der Lebensqualität hinzu.

Hier ist die Ankündigung, die von Cifaldi selbst gemacht wurde. Er nahm die Aktualisierungen zur Kenntnis und teilte Screenshots mit, die einige der Änderungen zeigten.

Während das neu übersetzte Skript ein großer Anziehungspunkt ist, sind einige der anderen Änderungen ebenso bemerkenswert. Die Leute haben jetzt eine Soundtest-Option im Hauptmenü, die es ihnen ermöglicht, verschiedene Tonspuren und Chips zu hören. Es gibt verschiedene Schriftartoptionen, die aus den Optionen ausgewählt werden können. Die Menüs wurden erweitert, sodass Auswahlen und Elementnamen vollständig angezeigt werden können.

Es gab auch ein paar "Cheats", die in den Optionen aktiviert werden können. Neben der Änderung der Haarfarbe von Alis, hier Alisa genannt, und der Schriftart können Sie auch verschiedene Gameplay-Elemente anpassen. Sie können den Marsch beschleunigen, bestimmen, wie viel Erfahrung und Meseta Sie nach Kämpfen gewinnen, und wählen, wie oft Kämpfe stattfinden.

Hier sind einige Screenshots des neuen Phantasy Star Übersetzungspatch.

Phantasy Star erschien ursprünglich auf dem Sega Master System weltweit. Es erschien schließlich auf Systemen wie dem Game Boy Advance, PlayStation 2 und Sega Saturn in verschiedenen Regionen durch Neuveröffentlichungen und Builds. In jüngerer Zeit erhielt er a Sega-Zeitalter Update, das es mit Funktionen wie einer integrierten Karte weltweit auf die Nintendo Switch brachte.