Die beliebtesten Spiele, Fallout, Nachrichten / Spiele

Nein, die Fallout-TV-Serie hat Fallout: New Vegas nicht aus der Geschichte geschrieben, sagt Bethesda Design Director

Meine Freunde, an der radioaktiven Wasserstelle braut sich Ärger zusammen. Während die Fallout-TV-Adaption von Amazon zu überwiegend positiven Urteilen geführt hat, hat eine Gruppe von Fallout-Spielern gegen die Darstellung der Fallout-Timeline gewettert. Insbesondere wird behauptet, dass die Serie die Ereignisse von Obsidians Fallout: New Vegas aus dem Kanon geschrieben hat, trotz der Zusicherungen des Designdirektors der Bethesda Game Studios, Emil Pagliarulo. Wagen Sie es, weiterzulesen? Lassen Sie mich einfach meinen Junk Jet mit etwas heißem Rohr beladen Fallout Staffel 1 Spoiler...

Keine Spoiler mehr! Ich werde versuchen, nicht mehr als nötig zu verraten. Kurz gesagt, in Episode 6, „The Trap“, gibt es eine Aufnahme einer Tafel mit den Worten „Fall of Shady Sands“ und „2077“ und einem großen Pfeil, der auf eine Pilzwolke zeigt. Erstklassiges Umwelt-Storytelling, ohne Notizen. In der Fallout-Spieleserie ist Shady Sands die Hauptstadt der New California Republic, einer relativ verschmusten Organisation, die in Fallout 2 aus dem Jahr 1998 zu einer wichtigen Fraktion wird und eine zentrale Rolle in der Handlung von Fallout: New Vegas aus dem Jahr 2010 spielt.

Das Problem ist, dass Fallout: New Vegas im Jahr 2281 spielt, das Spiel jedoch Shady Sands als einen Ort erwähnt, der noch existiert, obwohl die Stadt nicht besucht werden kann. Daher erhalten Obsidian-Eingefleischte und Wiki-Vollstrecker ihre Powerrüstung in einer Wendung aus der Szene in der TV-Show – die Todd Howard von Bethesda zum Kanon erklärt hat (danke Eurogamer).

Pagliarulo versuchte gestern, diese zerzausten Federn mit der klassischen diplomatischen Strategie zu beruhigen, indem er auf Twitter postete, dem sozialen Netzwerk, das jeder nutzt, wenn er Meinungsverschiedenheiten einvernehmlich beilegen und sich nicht gegenseitig belästigen und diffamieren möchte. Er erwähnte die Shady-Sands-Szene nicht ausdrücklich, tat es aber. einen Benutzer versichern dass Bethesda Fallout: New Vegas immer noch als Kanon betrachtet. Dieser neueste Tweet folgte Eine Diskussion begann am 9. April, in dem Pagliarulo darauf hinwies, dass er genauso überfürsorglich war wie jeder andere, was die Konsistenz der Fallout-Geschichte angeht. „Hin und wieder lese ich so etwas wie: ‚Geschichte ist ihm egal‘“, heißt es in einem Beitrag in diesem Thread. „Das ist so eine verrückte Aussage. Fragen Sie einfach die Leute, die ich im Laufe der Jahre mit meiner bedingungslosen Treue zum Kanon geärgert habe. Fehler und Unstimmigkeiten bringen mich um. Wie sie sollten.“

Pagliarulo hat außerdem eine Zeitleiste des Fallout-Universums veröffentlicht, die zwar Fallout: New Vegas enthält und auch das halb-apokryphe Fallout Tactics als kanonischen Einstieg in den Markt befürwortet. Diese Zeitleiste löst jedoch nicht die zeitliche Inkonsistenz, die durch die Shady-Sands-Tafelszene suggeriert wird, und die Leute toben in Pagliarulos Tweets erwartungsgemäß aus und schreien, dass dies die erwartete Rache von Bethesda an Obsidian für die Erschaffung dessen sei, was oft als das Beste bezeichnet wird. Fallout-Spiel (von Philistern und Verrätern – das beste Fallout-Spiel ist Fallout 2).

Es gibt andere Erklärungen für die Szene in Shady Sands. Erstens könnte derjenige, der „2077“ an die Tafel geschrieben hat, lügen oder einfach falsch informiert sein. Schließlich handelt es sich um ein postnukleares Ödland. Dating ist für viele Menschen wahrscheinlich eine Frage des Rätselratens. Schau dir meine Werke an, du Mächtiger, und verzweifle – denn es gibt kein offizielles Fan-Wiki mehr, auf das du zurückgreifen kannst, wenn du versuchst, diese Werke zu validieren und sicherzustellen, dass Ozymandias die Kontinuität nicht vermasselt hat.

Die andere Erklärung ist üblich und langweilig: Manchmal werden Fehler gemacht, wenn man neue Einträge für solche gigantischen, überlieferten Erzählstränge schreibt, ganz zu schweigen vom Kopfzerbrechen, eine TV-Show zu erstellen, die auf mehreren Videospielen mit Hunderten von verzweigten Quests und mehreren Enden basiert. Und die DLC-Erweiterungen: Wie einige Leute bereits betont haben, Sie faire haben die Fähigkeit, die RNK am Ende der New Vegas DLC-Erweiterung „Lonesome Road“ zu neutralisieren. Ist dieser Kanon dann zu Ende?

Explosionen wie diese sind der Grund, warum Bethesda beschlossen hat, The Elder Scrolls mehrere hundert Jahre vor den Ereignissen der nummerierten Elder Scrolls-Rollenspiele zu veröffentlichen, was den Designern des MMOs einigermaßen freie Hand gibt, das Setting neu zu schreiben, vorausgesetzt, sie denken daran, Ur-Ur-Ur-Großvater zu erwähnen von Zeit zu Zeit. Als erzählerisches Objekt verfügt Fallout nicht ganz über diesen Luxus – schließlich muss alles nahe genug an der Apokalypse stattfinden, damit sich die Dinge postapokalyptisch anfühlen. Wie auch immer, wenn Sie das alles fasziniert, kann ich Ihnen eine ähnliche Geschichte über den Daumen von Vault Boy erzählen.