Nachrichten / Spiele

Nioh 2 Schutzgeister und Seelenkerne – Welchen Schutzgeist sollten Sie wählen?

In Nioh 2 verleiht dir dein Schutzgeist nicht nur mächtige Fähigkeiten, sondern beschützt auch dein Grab, wenn du stirbst.

Während deiner Reise durch Nioh 2 triffst du auf mehrere Schutzgeister, und jeder hat seine eigenen Spezialeffekte und Eigenschaften – von deiner allerersten Wahl bis zu den mächtigsten im Spiel.

Welchen Schutzgeist sollte man in Nioh 2 zu Beginn wählen?

Persönlich habe ich während meines ersten Durchgangs des Spiels meinen grundlegenden Torwartverstand verwendet.

Bei der Wahl, die Sie treffen, geht es jedoch zunächst weniger um die spezifischen Fähigkeiten der einzelnen Schutzgeister, sondern darum, welche Form von Yokai Shift Sie einnehmen möchten.

nioh-2-wächtergeist-seelenkerne-1

Dies ist eine wichtige Entscheidung, da sie die Art des Burst-Zählers bestimmt, den Sie im Kampf verwenden können.

Das Raw-Formular ist rot. Dieser Yokai-Shift greift kraftvoll an und kann nicht verschoben werden. Für Burst Counter müssen sie einen Feind mit ihrem Spezialangriff treffen, bevor sie ihren starten können.

Dies ist die Form, die Sie wählen sollten, wenn Sie gerne im Nahkampf kämpfen, sonst werden Sie es schwer haben, zu hetzen und effektiv gegen Burst Counter zu kämpfen.

Die Feral-Form ist blau. Dieser Yokai Shift ist der beste der schnellen Spam-Angriffe, und er ist der, den ich für meine Hauptanwendung verwendet habe. Für Burst Counter musst du dem Feind ausweichen und wenn er dich mit seinem Angriff in einem bestimmten Fenster trifft, wird er gestaffelt. Persönlich mag ich diesen, weil Dodge auch außerhalb von Burst-Zählern nützlich ist und eine schnelle Positionierung ermöglicht.

Der Geist ist lila. Dieser Yokai für Angriffe mittlerer Reichweite und löst einen statischen Block im Burst Counter aus. Das Phantom hat die besondere Fähigkeit, seine Waffe auf einen Feind zu werfen, um sich direkt neben ihm zu positionieren, was eine sehr mächtige Mobilität ist.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Sie bleiben nicht beim ganzen Spiel hängen, aber Sie sollten wahrscheinlich mit jedem spielen und sich mit dem vertraut machen, das Ihnen am besten gefällt, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Weitere Informationen zum Erstellen Ihres Startcharakters finden Sie hier in unserer Liste der besten Waffen (sowie der, mit denen Sie beginnen sollten) in Nioh 2.

Seelenherzen in Nioh 2

Seelenkerne sind Gegenstände, die von Yokai und bestimmten menschlichen Feinden fallen gelassen werden und die an deinen Schutzgeist angepasst werden können, um eine Reihe von Spezialbewegungen zu erstellen. Sie können einem Schutzgeist optional 3 Seelenkerne gewähren, und verschiedene Schutzgeister haben unterschiedliche Einstimmungsgrenzen, die bestimmen, welche Herzen ihnen verliehen werden können.

Um einen aufgenommenen Seelenkern zu verwenden, müssen Sie ihn zu einem Schrein zurückbringen, um ihn zu reinigen. Wenn Sie sterben, während Sie einen halten, verlieren Sie diesen Seelenkern, es sei denn, Sie können zu Ihrem Grab gelangen oder eine Beschwörerkerze verwenden.

Schutzgeister geben dir einen Angriffs- und Verteidigungsbonus basierend auf den Seelenkernen, die für sie geeignet sind. Dieser Bonus wird aus dem Seelenkernwert multipliziert mit dem Schutzgeist-Multiplikator berechnet.

nioh-2-seelenkerne-wächtergeist

Jede Hauptseele verleiht deinem Charakter eine Reihe von Spezialeffekten, von Buffs über deine Angriffsstatistik bis hin zur Kodama-Sensor-Fähigkeit, die dir zeigt, wo auf deiner Minikarte sammelbare Kodama versteckt sind.

Das Hauptereignis von Soul Cores sind jedoch die Yokai-Fähigkeiten, die sie dir verleihen. Dies sind sehr mächtige Angriffe, die von Yokai-Gegnern verwendet werden, um Sie in den Boden zu pulverisieren, aber mit Seelenkernen können Sie sie selbst verwenden.

Yokai-Fähigkeiten erfordern die Verwendung von Anima, der violetten Anzeige unter Ihrem Ki. Die Menge dieser Anzeige, die von einer Yokai-Fähigkeit verwendet wird, wird durch ihre „Kosten“ bestimmt.

Um das Beste aus Seelenkernen herauszuholen, musst du herumspielen, um deine Lieblingsangriffe der Yokai zu finden und sie mit den Spezialeffekten eines Seelenkerns auszugleichen.

Seelenfusion in Nioh 2

Um die Spezialeffekte Ihrer Lieblingsseelenherzen zu verstärken, können Sie Soul Fusion ausführen.

Seelenfusion erhöht die Kraft eines Seelenkerns, indem der Seelenkernrang eines einem gewünschten Ziel geopferten Seelenkerns hinzugefügt wird. Dies verstärkt alle seine Spezialeffekte.

Der Seelenopferkern kann eine Stufe niedriger sein als das gewünschte Ziel, muss aber vom gleichen Typ wie Yokai Shift sein.

Tödliche Seelenkerne haben die besondere Fähigkeit, den Yokai-Shift-Typ anderer Seelenkerne durch Seelenfusion zu ändern.

Sie können beispielsweise einen Enki-Seelenkern vom Brute-Typ in einen Wilden Typ mit einem Mortal-Seelenkern ändern.

Wenn Sie an einigen der coolsten Teile von Nioh 2 interessiert sind, finden Sie hier eine Seite, auf der Sie Ihre ersten Ninja- und Magic-Fertigkeitspunkte erhalten, die auch einige der besten Fähigkeiten des Spiels hervorhebt.

Für grundlegende Kampfhilfe haben wir hier eine Seite mit allgemeinen Ratschlägen – einschließlich der Durchführung eines perfekten Ki-Pulses.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.