Nachrichten / Spiele

Netflix bestellt „Happy Gilmore 2“ bei Adam Sandler

Im Jahr 2022 berichtete Adam Sandler, dass er an einer Fortsetzung seiner Komödie Happy Gilmore aus dem Jahr 1996 arbeite. Der Film zeigte Sandlers Titelfigur, als er entdeckte, dass seine Hockeyfähigkeiten ihm einen unglaublichen Vorteil auf dem Golfplatz verschafften. Mit der Hilfe seines Mentors Derick „Chubbs“ Peterson (Carl Weathers) verbesserte Happy sein Golfspiel und beruhigte sein heftiges Temperament. Jetzt kehrt „Happy Gilmore“ endlich in einer neuen Netflix-Fortsetzung zurück.

Über The Hollywood Reporter kündigte Netflix während seiner ersten Präsentation Happy Gilmore 2 an. Anschließend teilte der Streamer die Neuigkeiten online.

Sandler schreibt das Drehbuch zusammen mit Tim Herlihy, es ist jedoch unklar, ob dem Film bereits ein Regisseur zugewiesen wurde. Es ist auch unklar, ob einer der anderen Schauspieler aus dem vorherigen Film auftreten wird. Anfang des Jahres sagte Christopher McDonald – der Happys Rivalen Shooter McGavin spielte –, Sandler habe ihm den ersten Entwurf der Fortsetzung gezeigt. Sandler sagte gegenüber „Variety“ zuvor, dass die Fortsetzung mit Happy als Mitglied der Senior PGA Tour weitergehen könnte. Letzten Monat trat Sandler in der Dan Patrick Show auf und gab ein Update zur Situation.

"Wir arbeiten daran. Ich und (Tim) Herlihy versuchen fleißig, einen guten Grund für alle zu finden, zuzusehen und eine gute Zeit zu haben. Netflix ist davon begeistert“, sagte er. "Wir arbeiten daran. Wir haben gute Ideen. Wir haben bereits eine Million Ideen, wir müssen nur noch einen Film daraus machen. Wir lieben Happy Gilmore. Wir wollen niemanden im Stich lassen. Wir werden hart arbeiten und dafür sorgen, dass alles in Ordnung ist.“

Sandlers Produktionsfirma „Happy Madison“ hat seit 2016 einen Multifilmvertrag mit Netflix. Zu den entstandenen Projekten gehören „The Ridiculous 6“, „Sandy Wexler“, „Murder Mystery“ und die Fortsetzung „You Are So Not Invited to My Bat“. Mizwa und Raumfahrer. Sandler führte außerdem Regie bei einem Comedy-Special für Netflix, „Adam Sandler: 100 % Fresh“, und plant, in Zukunft noch ein weiteres zu drehen.