Nachrichten / Spiele

Need for Speed: Underground bekommt Raytracing mit Mod

Von Sherif Saed,
Montag, 24. Februar 2020 13:16 GMT

A Need for Speed: Der Underground-Mod gab dem 17 Jahre alten Spiel ein großes Upgrade.

Need for Speed ​​Underground Redux, die 2017er Mod von AMTxDRxRL, brachte eine Reihe von visuellen Upgrades für das Spiel von 2003. Die Mod hat dank Reshade verbesserte Texturen und ist dank Raytracing wieder im Rampenlicht.

Ein anderer Modder, Stre1itzia, entschied sich, den ursprünglichen Redux-Mod auf die neueste Version von Reshade zu portieren und neue Raytracing-Shader hinzuzufügen. Der Modder hat die Ergebnisse im Video unten gepostet und zeigt ein ziemlich großes Upgrade.

Obwohl es derzeit keine Möglichkeit gibt, diese Änderungen herunterzuladen, sollten Sie laut Stre1itzia mit erheblichen Auswirkungen auf die Leistung rechnen. Die Spielleistung ist dreimal niedriger als mit Vanilla Redux, obwohl dies durch Optimierung verbessert werden kann. Es ist unklar, worauf Raytracing hier genau angewendet wird, daher können einige dieser Einstellungen aktiviert sein.

Nicht zuletzt erlauben uns die Bilder, ein wenig in die Zukunft zu blicken, um zu sehen, wie ein Need for Speed ​​der nächsten Generation aussehen könnte.

Danke, DualShockers.

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften hinzu. Wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.