Nachrichten / Spiele

Microsofts "Funktioniert nicht" bei PlatinumGames Scalebound Revival

Obwohl seit PlatinumGames drei Jahre vergangen sind Scalebound wurde im Januar 2017 abgesagt, die Leute reden darüber und fragen sich, ob es eine geben könnte Scalebound Wiedergeburt aller Art. In einem IGN-Interview mit Microsofts Executive Vice President of Games hat Phil Spencer diese Hoffnungen erneut zunichte gemacht. Um genau zu sein, sagte er: „Aber ja, für Leute, die glauben, dass noch etwas passieren könnte, gibt es nichts. »

Hier ist die Antwort von Xbox Head Spencer auf alles Mögliche Scalebound das Zurückkommen.

Ja, es ist schwierig, denn ich habe großen Respekt vor Platinum, Kamiya-san und dem Team. Und ich fühle keinen Groll, und wir reden mit diesen Typen. Es gibt keine Animositäten zwischen den Teams. Wir haben versucht, etwas zu tun, und es hat nicht funktioniert.

Ich bedauere, dass wir so öffentlich darüber gesprochen haben, was wir versucht haben. Ich meine, Sie und ich haben schon einmal darüber gesprochen. Ich habe ein wenig gelernt Fabelhafte Legenden. Ich habe ein wenig gelernt Scalebound, darüber, Dinge öffentlich zu machen, bevor ich wusste, dass wir einen wirklich glaubwürdigen Plan hatten und etwas, das ich in meinen Händen fühlte und wir wussten, dass es da sein würde. Wir haben es einfach nicht geschafft Scalebound und mit dem Team, und ich meine in beiden Teams.

Ich denke also, was Sie hören – zumindest wenn Sie die Teams hören, wir sprechen darüber, ist, dass uns einige der Ideen gefallen haben, die wir versucht haben umzusetzen. Natürlich wollten wir unseren Kunden ein großartiges Spiel liefern. Jedes Mal, wenn wir ein Spiel starten, ist das unser Endziel. Da werden wir uns natürlich ein wenig ärgern, dass wir mit diesem Titel unsere Ziele nicht erreichen können.

Wir arbeiten nicht daran. Ich bin heute nicht bei Platinum, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass sie dort nicht arbeiten. Es ist etwas, das wir alle hinter uns gelassen haben, und es ist kein Moment, den ich für mich in meiner Rolle als Highlight betrachte, ein Spiel absagen zu müssen, über das wir seit Jahren sprechen. Aber ja, für Leute, die denken, dass noch etwas passieren könnte, nein.

Sie können hören, wie Spencer im IGN Unlocked-Interview unten um die 39:40-Marke auf dieses Thema zurückkommt.

Scalebound wäre ein von PlatinumGames entwickeltes exklusives Action-Rollenspiel für Xbox One gewesen, mit Hideki Kamiya als Regisseur und Drehbuchautor und Atsushi Inaba als Produzent. Er wäre Drew gefolgt, einem jungen Mann, der mit einem Drachen namens Thuban verwandt ist. Es wurde auf der E3 2014 angekündigt, aber ein unterbrochener Entwicklungszyklus führte 2017 zu seiner Absage.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.