Nachrichten / Spiele

MultiVersus erreicht nach dem Start der offenen Beta über 100 Spieler auf Steam

MultiVersus erreicht nach dem Start der offenen Beta über 100 Spieler auf Steam

MultiVersus scheint sich stark zu entwickeln, seit es diese Woche in der Open Beta live geht. Laut SteamDB, einem externen Tool, das die Anzahl der gleichzeitigen und Spitzenspieler von Spielen verfolgt, die die Plattform verwenden, hat das Spiel in den letzten 100 Stunden über 000 gleichzeitige PC-Spieler umgesetzt. Dies macht es mit Abstand zur beliebtesten Kampfspielveröffentlichung für die Plattform.

Wenn Sie jetzt nachsehen, zeigt das Spiel keine Anzeichen einer Verlangsamung, mit einer beeindruckenden Spitze von 150! Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Kombination aus dem Free-to-Play-Modell des Spiels und einer farbenfrohen Besetzung beliebter Warner Bros-Charaktere die Gaming-Community derzeit verzaubert hat.

Sehen Sie sich hier den Lebron-Charakter-Trailer für MultiVersus an!

Es ist auch erwähnenswert, dass die Entwickler – Player First Games – große Inhaltsaktualisierungen geplant haben, um diese Dynamik aufrechtzuerhalten. Viele werden wissen, dass NBA-Star Lebron James bei der Veröffentlichung der offenen Beta in die Besetzung aufgenommen wurde, aber Rick und Morty werden voraussichtlich auch in der kommenden Saison in den Kader aufgenommen. Die Zeit wird zeigen, ob diese Charaktere, gepaart mit der Erfahrung, das Spiel tatsächlich zu spielen, in den kommenden Wochen eine hohe Zahl beibehalten werden.

Diese erste Erfolgswelle verleiht dem Free-to-Play-Modell für Kampfspiele als Ganzes viel Glaubwürdigkeit. Jahrelang haben Fans des Genres darüber diskutiert, ob ein Live-Service-Modell Spielen wie Smash Bros, Street Fighter und Tekken zugute kommen würde oder nicht. Einige Spiele – wie Killer Instinct und andere Plattform-Kämpfer wie Brawlhalla und Rivals of Aether – haben in dieser Richtung große Erfolge erzielt. Da MultiVersus anfänglich ähnliche oder größere Erfolge zu erzielen scheint, kann man sich nur fragen, welche Art von Wellen dies durch die Branche senden wird.

Allerdings können in diesem Bereich bereits die Zahnräder in Gang kommen. Obwohl unklar ist, ob Street Fighter 6 diesem kommerziellen Modus folgen wird, scheint das Project L von Riot Game ein perfekter Kandidat für einen traditionellen Kämpfer mit echter Live-Service-DNA zu sein. Schließlich ist Riot Games seit Jahren mit riesigen Titeln wie League of Legends, Valorant und zuletzt Wild Rift eine große Präsenz im Weltraum.

Was halten Sie vom anfänglichen Erfolg von MultiVersus? Glauben Sie, dass der Schwung anhält? Oder erleben wir nur den Hype der ersten Woche? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Weitere MultiVersus-Inhalte finden Sie hier in unserer MultiVersus-Stufenliste sowie in der Meinung unseres Feature-Editors, warum MultiVersus das beste kostenlose Spiel für PlayStation, Xbox und PC sein könnte.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.