Nachrichten / Spiele

Modern Warfare 2 ist der beste Call of Duty-Multiplayer seit Jahren – und ein großartiger Hinweis auf die kommenden Dinge

Modern Warfare 2 ist der beste Call of Duty-Multiplayer seit Jahren – und ein großartiger Hinweis auf die kommenden Dinge

Call of Duty hat viele Probleme. Sogar in den letzten sieben Tagen wurden Dokumente veröffentlicht, die die enge Verbindung der Serie zu den US-Streitkräften zeigen, was darauf hindeutet, dass das Spiel eine große militärisch-industrielle PsyOp ist, die das Image der US-Kriegsmaschine retten und die Rekrutierung ankurbeln soll. seine Reihen. Als ob das nicht genug wäre, beschönigen die Einzelspieler-Teile der Spiele oft amerikanische Kriegsverbrechen und stellen andere Nationalstaaten als Aggressoren dar, um das Joch der amerikanischen imperialen Unterdrückung … nun, weniger unterdrückend zu machen.

Modern Warfare 2 hat das Schicksal von Call of Duty wirklich auf den Kopf gestellt.

Zu sagen, ich sei ein "schuldiger CoD-Spieler", ist eine Untertreibung. In diesem Job zu arbeiten bedeutet, dass ich jedes Jahr die neuen Spiele der Serie spielen muss – wie sollen wir sonst von all diesen schönen Klicks profitieren? – und je älter ich werde, desto mehr habe ich ein scharfes Auge für die Inkongruenzen zwischen dem, was mir in die Augen gestochen wurde, und dem, was tatsächlich vor sich geht. Ich werde hier nicht ins Detail gehen, aber kritisch engagiert und als Propagandastück ist Call of Duty faszinierend.

Aber diese Diskussion ist für ein anderes Mal. Wir sind hier, um über Multiplayer zu sprechen; Bodenbeschuss, sofortiges Respawn-Jerk-Feuer, Killstreaks und Chaos. Es ist die Call of Duty-Formel, und Modern Warfare 2 macht es mit Souveränität. Nach über 50 Stunden allein im Mehrspielermodus kann ich Folgendes sagen: Call of Duty: Moderne Kriegsführung 2 ist der beste Multiplayer, den die Serie seit den Tagen der Xbox 360 gesehen hat.

Klingt hyperbolisch, oder? Ich meine es ernst, mit jeder Unze meines Seins. Zusammen mit einigen wirklich klugen Entscheidungen mit seinem Battle Pass und dem herausragenden Kartendesign trifft Modern Warfare 2 einfach das Tempo, die Richtung und das Design seines Multiplayers.

Sogar der Battle Pass ist gut. Wie sind sie damit umgegangen?

Die Waffen sind für den Anfang gut. Schicksal gut. Sie können das Gewicht, das Gewicht und den Zug von großen und kleinen Waffen spüren, und selbst nach ein paar Runden Munition können Sie sich an die Art und Weise gewöhnen, wie sie schießen, dank Ward von Infinity. Jeder Tritt, jeder Ruck, jeder Millimeter Rückstoß; alles ist lesbar, alles einstellbar für Spieler, die lernen wollen, was sie tun.

Dann sind da noch die Karten. Ich werde hier nicht ins Detail gehen – für eine detaillierte Aufschlüsselung können Sie einfach auf den obigen Link klicken – aber das Kartendesign eignet sich für einen härteren, rhythmischeren Fluss, auf dem Call of Duty zu handeln scheint. . Egal, ob Sie ein langsamer, stetiger Spieler mit Ihren Minen, Claymores und Schutzbrillen oder ein schneller, hart zuschlagender Amphetamin-Süchtiger mit zwei Waffen sind, es gibt eine Möglichkeit, dieses Spiel zu spielen ... und einen Platz für Sie das spiel eng gezogene und gut zusammengestellte karten.

Ich mag sogar die kleinen Änderungen, die an der Waffenentwicklung und The Gunsmith vorgenommen wurden, und wie Sie die Kontrolle über Ihre Waffen erhalten. Anstatt nur das Starter-Sturmgewehr auszurüsten und es zu verwenden, bis Ihr Abzugsfinger den gesamten Rückstoß erfasst, müssen Sie andere Optionen erkunden, um bessere Teile für Ihren Favoriten zu erhalten. Scharfschützengewehre oder SMGs verwenden zu müssen, um bessere Schäfte oder Läufe freizuschalten, ist inspirierend – und ich denke, viele Spieler hatten dank dieser erzwungenen Rotation auch „Aha-Momente“ mit Loadouts und Spielstilen.

Die Sierra Crossing Multiplayer Map in Modern Warfare 2

Basierend auf einem grausamen Ereignis, aber einer großartigen Karte: das Call of Duty Paradox.

Call of Duty galt einst als Maßstab für FPS-Shooter. CoD-Spiele, die vielleicht nur von Battlefield (RIP) herausgefordert wurden, wurden in diesem Genre wild – und fielen auch nie ganz in die FIFA-Charts. Nach dem miserablen Start und (den enttäuschenden Folgen der Wiederbelebung auf der Intensivstation) von Vanguard im Jahr 2021 ist Call of Duty zurück und überzeugender denn je. Und was für ein gutes Timing; Es ist unwahrscheinlich, dass die Serie den Schock eines weiteren Umsatzrückgangs von 40 % im Jahresvergleich hätte verkraften können.

Es verheißt auch Gutes für die Zukunft; Als Activision und Microsoft Anfang dieses Jahres begannen, in der Öffentlichkeit Händchen zu halten, begannen Geschichten über eine Reihe von „hochrangigen Mitarbeitern“ bei Activision zu kursieren – anscheinend planten die obersten Köpfe des Verlags, den Veröffentlichungsrhythmus der Call of Duty-Serie zu ändern und umzuziehen weg vom aktuellen Setup des Spiels als jährliches Franchise. Wenn man bedenkt, dass es seit 2005 jedes Jahr ein Spiel gibt, ist das eine gute Sache.

Das bedeutet, dass wir möglicherweise mehr Modern Warfare 2 und weniger Black Ops 4 oder Vanguards sehen werden. Während ein Teil der Schuld Treyarch oder Sledgehammer für frühere Flops zugeschrieben werden kann, gibt es dort auch einen gewissen Druck auf Activision; Drei Studios drei Jahre Zeit zu geben, um drei einstudierte Blockbuster-Spiele zu machen, würde niemals funktionieren. Etwas musste nachgeben und vielleicht den Kernentwicklern eine Pause geben und Activisions andere interne Studios (Toys For Bob, Beenox, Demonware, High Moon Studios, Radical Entertainment und Vicarious Visions) von den Salzminen von Call of Duty emanzipieren, war allesamt die richtige Wahl eine lange.

Offizieller Multiplayer-Screenshot von Modern Warfare 2 (2022).

Hochoktanige Action, während du xXScottXx Bong-Rips auf dem Mikrofon hörst? Es ist wieder 2005, Baby.

Längere Entwicklungszeiten, durchdachtere Ansätze zur Beendigung veröffentlichter Spiele und eine verstärkte Unterstützung durch die Xbox Game Studios könnten allesamt dazu beitragen, dass das nächste Call of Duty – und die, die schließlich folgen werden – alle Titel sind, die den Markennamen verdienen, genau wie Moderne Kriegsführung 2.

Im Moment werden Sie mir jedoch verzeihen, dass ich die anderen drei Spiele, die ich habe, zur Überprüfung beiseite lege und wieder zu meinem Kastov-762 greife; Es gibt einen Hardpoint mit meinem Namen darauf und ich habe Battle-Pass-Tokens zu gewinnen.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.