Nachrichten / Spiele

Microsoft Flight Simulator sammelt alle 28 Tage aktuelle Flugnavigationsdaten

Ein weiteres neues Entwicklungsvideo für den Microsoft Flight Simulator ist erschienen, das die Flugnavigationssysteme im Spiel unglaublich detailliert aufschlüsselt. Der vielleicht bemerkenswerteste Punkt ist, dass das Spiel reale Navigationsinformationen direkt abruft, um die Flugdaten alle 28 Tage zu aktualisieren, genau wie in der realen Welt – etwas, für das Flugsimulationsfans bereits bezahlte Dienste von Drittanbietern genutzt haben.

„Wie in der realen Welt werden diese Daten alle 28 Tage nach dem offiziellen AIRAC-Update-Zyklus aktualisiert“, sagt Lead Designer Damien Cuzaco im neuesten Video der Feature Discovery-Reihe. „Es umfasst Wegpunkte, VORs, NDBs, Kommunikationsfrequenzen, Ortungsgeräte, kontrollierte und eingeschränkte Lufträume, Anflüge sowie SID- und STAR-Verfahren.“

All dies wird von NAVBLUE bereitgestellt, einem Unternehmen für reale Flugbetriebssoftware, und obwohl ich nicht behaupten kann, ein gründliches Verständnis der Luftfahrtterminologie zu haben, bedeutet dies alles, dass Sie ein authentisches Navigationssystem erhalten, das dem Realismus des neuen MFS entspricht. Flugfans mussten bereits für ähnliche Funktionen in anderen Flugsimulationsspielen separate Abonnements für Dienste wie Navigraph bezahlen, und es sieht so aus, als würde Microsoft dies genau hier integrieren.

Wenn Sie mehr Details wünschen - und mehr wunderschöne Bilder von der Sim - sehen Sie sich das Video unten an.

sddefault-66

Eine begrenzte Anzahl von Xbox Insidern spielt ein bisschen Alpha, aber die geschlossene Beta von Microsoft Flight Simulator soll Mitte Juli starten, sodass Sie möglicherweise eher früher als später die Chance haben, zu spielen.

Bewerte diesen Artikel