Nachrichten / Spiele

MapleStory reagiert auf den Aufschrei über Sol Erdas Energieobergrenzen in New Age

MapleStory reagiert auf den Aufschrei über Sol Erdas Energieobergrenzen in New Age

Nexon Ahorn Geschichte ist nicht oft Gegenstand großer, chaotischer Dramen, aber Nexon hat diese Woche mit seinem großen New-Age-Patch nachgeholfen.

Der Hauptkritikpunkt an dem Patch war, wie ursprünglich angekündigt, dass er effektiv eine neue Energiewährung zur Verbesserung der Berufsfähigkeiten auf eine sechste Stufe hinzufügte. Mehr als anderthalb Jahre täglicher Arbeit müssen erledigt werden. (Koreanische MapleStory-Spieler unterlagen dieser Einschränkung nicht, sondern nur der globalen Version.) Weitere Kritikpunkte waren die Unzufriedenheit mit den absurden Cash-Store-Preisen, den instanzierten Karten und dem täglichen Login-System sowie die Frustration darüber, dass Nexon die Unruhen der Spieler wegen dieses Problems unterdrückt hat . Fragen und Antworten aus dem offiziellen Feed.

MapleStory Reddit-Logo diese Woche

Die Spieler haben ihre Unzufriedenheit in anderen Bereichen natürlich nicht verschwiegen. Der Subreddit hat einen riesigen Beitrag, der die Wut koordiniert, und tatsächlich wurde die Kopfzeile des Subs durch ein Logo ersetzt, das den Begriff „MapleStory New Age“ in „MapleStory Sewage“ umwandelt, das heute Morgen noch da ist.

Auch Nexon hat die Unruhen deutlich gehört, als es gestern Abend die Aufhebung eines der anstößigsten Elemente ankündigte: der Geldobergrenze von Sol Erda. Das Studio sagt, es habe versucht, die tägliche Anschaffung von Hardware, neue und erfahrene Spieler sowie Anreize in Einklang zu bringen, um in erster Linie Gelegenheitsspieler zu bedienen und nicht Hardcore-Fans, die davon verärgert sind.

„Wir wollten die Belastung unserer Spieler hinsichtlich der Spielzeit verringern und die Zugänglichkeit für Gelegenheitsspieler verbessern, indem wir Sol Erda-Energie und Sol Erda-Scherben über die tägliche Quest verteilen.“ Darüber hinaus haben wir die tägliche Obergrenze hinzugefügt, weil wir die zeitabhängige Kluft zwischen Hardcore-Spielern und denen, die nicht so viel Zeit dem Spiel widmen können, verringern wollten. Wir hatten vor, die tatsächliche Akquisezeit unserer Spieler, die Spielzeit usw. zu überwachen Passen Sie die Kappe bei Bedarf an. Wir verstehen, dass das Erscheinen solcher Änderungen in Gameplay-Videos und -Streams ohne detaillierten Kontext von unserem Team bei euch allen viel Ärger und Frustration hervorgerufen hat. Wir möchten uns noch einmal bei unseren Maplern entschuldigen, da die Designabsicht dieses Teils im Vorfeld nicht ausreichend erläutert wurde. Was auch immer die Designabsichten sein mögen, wir verstehen, dass es viele Aspekte dieser Änderungen gibt, die Ihnen zu Recht Sorgen bereiten. Deshalb werden wir zusätzlich zu der täglichen Aufgabe, die noch ansteht, die Obergrenze zurücknehmen und Verbesserungsmaßnahmen separat für mögliche Teile untersuchen schädlich. für das Spielerlebnis.“

Es bleibt abzuwarten, ob dies die öffentliche Wut ausreichend besänftigen wird.