Nachrichten / Spiele

Der Horror ist in diesem Manga „Monster Wants to Eat Me“ subtil

Der Horror ist in diesem Manga „Monster will mich essen“ subtil

In letzter Zeit gibt es einen Zustrom von Horror-Manga-Serien, die Slice-of-Life- und Romantik-Elemente enthalten. Wir haben Der Sommer-Hikaru ist gestorbenbringt übernatürliche Abscheulichkeit mit sich. Jetzt hat Yen Press das Buch von Sai Naekawa aufgegriffen Dieses Monster will mich fressenDer erste Band deutet auf eine mögliche Beziehung und ein schreckliches Ende hin. Im Fall dieser neuesten Yuri-Serie ist der vielleicht fesselndste Teil die potenziell toxische Beziehung zwischen Hinako und der mysteriösen Shiori.

Anmerkung des Herausgebers: Es wird einige Spoiler für die ersten beiden Kapitel geben Dieses Monster will mich fressen Manga unten.

Hinako ist eine Waise. Sie lebt allein. Seine Familie ist tot. Sie scheint sich selbst die Schuld zu geben. Es ist jedoch unklar, was genau passiert ist. Sie hat Freunde in der Schule, wie Miko. Sie ist jedoch offensichtlich von ihrer Vergangenheit traumatisiert. So sehr, dass sie, als sie eines Tages nach der Schule am Meer vorbeigeht und beinahe von einem Monster aus der Tiefe getötet wird, nicht einmal sonderlich überrascht zu sein scheint, als eine Meerjungfrau namens Shiori jeden, der sie verfolgte, brutal tötet. Als Shiori dann erklärt, dass es daran liegt, dass sie ihr Essen verteidigt und dass sie Hinako verschlingen wird, scheint Hinako … mit all dem einverstanden zu sein.

Es ist sicher ein Schlag in die Magengrube. Als ich die Einleitung zum Horror-Manga las, kam mir der Gedanke, dass die Interaktion mit Shiori die Motivation sein könnte, Hinako bei der Suche nach Hilfe zu helfen. Vielleicht würde er dadurch wieder etwas fühlen und reagieren. Aber die Tatsache, dass sie ein mögliches Schicksal akzeptiert und die Idee vielleicht sogar akzeptiert oder annimmt, hat wirklich dazu beigetragen, die Serie von anderen abzuheben. Es weckte in mir den Wunsch, mehr über sie zu erfahren, eine Heldin, die so weit in ihrem Element ist, dass es für sie das ideale Ende wäre, zum Monsteressen zu werden.

Ebenso ist diese Art der Einführung eine unglaubliche Vorbereitung für Shiori selbst Dieses Monster will mich fressenIn den populären Medien wurde uns beigebracht, Meerjungfrauen als hübsche und idealisierte Kreaturen zu betrachten. Sie sind vielmehr ein großartiges Ziel, auch wenn manche Geschichten sie als Schrecken aus der Tiefe beschreiben. Und oft ist Shiori absolut bezaubernd! Sie scheint eine wundervolle Figur zu sein, und es gibt viele Momente, in denen sie höflich und beschützend gegenüber Hinako ist. Allerdings hat Naekawa auch im ersten Band des Mangas diese Momente, die zeigen, was für ein Schandfleck Shiori sein kann. Unter der eleganten Fassade verbergen sich groteske Überreste. Es ist faszinierend. Während ich las, wollte ich mehr über sie erfahren. Die Überlieferungen rund um Meerjungfrauen finden Sie hier. Der Grund, warum es erschien.

Aber ich komme nicht umhin, mich über Hinakos Mysterien und Geheimnisse zu wundern. Während Shiori die offensichtlichste Gefahr und Bedrohung darstellt, stimmt vielleicht auch etwas an dem Menschenmädchen nicht ganz richtig oder vertrauenswürdig? Schließlich fühlen sich Shiori und andere Monster aufgrund ihres Geschmacks zu ihr hingezogen. Wir wissen, dass es eine Katastrophe gab, bei der seine Eltern und sein Bruder ums Leben kamen. Vielleicht hat sie eine größere Rolle gespielt oder hat sie auch Probleme?

Denn die Beziehung, die sich zwischen Hinako und Shiori entwickelt, ist die eines Raubtiers und einer Beute. Shiori wacht über ihn und spielt vielleicht sogar mit seinem Essen. Hinako erkennt nicht, wie nah die Gefahr ist, oder vielleicht ist es ihr auch egal. Keiner von beiden investiert aus den richtigen Gründen in diese Situation. Das wird ungesund und gefährlich sein. Dennoch konnte ich mir vorstellen, dass ich eine Bindung zu ihnen und ihrer Beziehung aufbauen würde und sie bis zum Ende durchhalten wollte.

Dieses Monster will mich fressen präsentiert sich als Horror-Manga, bei dem der Leser möglicherweise das Gefühl hat, er könne nicht wegsehen, selbst wenn die Beziehung zum Scheitern verurteilt ist oder eine Katastrophe bevorsteht. Wir wissen, dass Shiori die Art von Meerjungfrau ist, die nicht hübsch und zufrieden sein wird. Er ist ein gnadenloses Monster. Wir haben bereits zwei Situationen gesehen, in denen andere Abscheulichkeiten versuchten, Hinako zu verfolgen. Unterdessen wissen wir nicht einmal, was mit Hinako und ihrer Familie los ist, was sie an diesen Punkt gebracht hat. Obwohl sie ein völlig unschuldiges Opfer zu sein scheint, könnte etwas mit ihr vor sich gehen, das ebenfalls solche Schuldgefühle hervorruft.

Band 1 von Dieses Monster will mich fressen ist ab sofort erhältlich und Yen Press wird Band 2 des Horror- und Yuri-Manga am 17. September 2024 veröffentlichen.