Nachrichten / Spiele

Die Sims 4 aktualisiert die Guts-Galerie mit „inakzeptablen Inhalten“

Die Sims 4 aktualisiert „Inakzeptabler Inhalt“ der Guts-Galerie

Das neue Sims 4-Update (1.93.146.1020 auf PC) vom 22. November macht nur eines: Schimpfwörter bekämpfen. Nach einer Flut von „völlig inakzeptablen Inhalten“, die in das Game of Life-Galerietool hochgeladen wurden, hat Maxis diejenigen, die darauf hoffen, Chaos anzurichten, hart getroffen.

Wenn man bedenkt, dass Die Sims immer noch viele Kinder anzieht, macht dieses Update absolut Sinn. Die Patchnotes sind ziemlich kurz und süß, aber immer noch ziemlich verurteilend.

"Wir sind uns bewusst und haben einige ausgewählte Fälle von völlig inakzeptablen Inhalten gesehen, die in die Die Sims 4-Galerie hochgeladen wurden. Unser Team hat den Obszönitätsfilter überprüft und wichtige Aktualisierungen vorgenommen, um zu verhindern, dass dies in Zukunft erneut passiert", schreibt EA .

„Wir sind dankbar für die Wachsamkeit der Community, die uns hilft, diese unangemessenen Downloads zu identifizieren, damit wir eine sichere und kreative Umgebung für unsere Spieler aufrechterhalten können. Wir werden weiterhin unseren Teil dazu beitragen, indem wir angezeigte anstößige Inhalte umgehend entfernen, Wiederholungstäter identifizieren und entfernen und den Obszönitätsfilter regelmäßig überprüfen, falls Aktualisierungen erforderlich sind.

Es gibt keine Beispiele für entfernte Inhalte, aber da die Galerie verwendet wird, um Spielerkreationen als neue Baugrundstücke anzuzeigen, gibt es eine ganze Fülle verdächtiger Inhalte, die in der Galerie landen könnten. .

Natürlich ist dies nicht das erste Mal in der Gaming-Branche – so gut wie jedes bekannte Spiel hatte Probleme mit Obszönitäten und verstörenden Inhalten. Dies gilt leider besonders für Kinderspiele – insbesondere Online-Multiplayer-Spiele – die zu Brutstätten für Raubtiere geworden sind und Facebook und zu meiner Zeit MSN ersetzt haben.

In einem etwas kontroversen Schritt hat Roblox die Chat-Filterung für Benutzer ab dreizehn Jahren reduziert, um sich als Spiel neu zu orientieren, das sowohl Erwachsene als auch Kinder anspricht. Dass die Sims das Gegenteil tun, ist eine ziemliche Aussage, und in vielerlei Hinsicht fühlt es sich so an, als würde es jüngere Spieler besser schützen. Natürlich schließen wir uns EA an, indem wir die Fans auffordern, weiterhin unappetitliche Inhalte zu melden.

Jetzt, da Sie Die Sims 4 kostenlos herunterladen können, können Sie eintauchen und ganz einfach Ihr eigenes virtuelles Ökosystem erstellen. Um dieses Erlebnis zu verbessern, sehen Sie sich unsere Übersicht der besten Sims 4-Mods sowie die besten Sims 4 CC-Pakete und -Ersteller an, um Inhalte zu finden, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.