Nachrichten / Spiele

Modern Warfare 2-Patchnotizen bestätigen eine kleine, aber dringend benötigte Korrektur

Modern Warfare 2-Patchnotizen bestätigen eine kleine, aber dringend benötigte Korrektur

Moderne Kriegsführung 2 ist riesig. Fest. Der Start von Warzone 2 zog über 25 Millionen Menschen an, daher gibt es viel Aufmerksamkeit für die frühen Updates des Spiels. Zum Glück für Activision, Infinity Ward und Raven hat das erste große Update besonders beeindruckende Dinge bewirkt.

Eine der wichtigsten Änderungen ist die Wiedereinführung von CDL-Modi (das ist Call of Duty League, wenn Sie neugierig sind), die entfernt wurden, nachdem Fehler in Wiedergabelisten entdeckt wurden.

Millionen von Spielern wird es jetzt leichter fallen, diese spezielle Sache zu tun.

Aber das ist zwar gut, aber es gibt noch etwas Besseres für Spieler, die ihren Ausrüstungen gerne etwas Glanz verleihen: eine bessere Suchoption für alle Ihre gesperrten und freigeschalteten Tarnungen.

Es mag klein erscheinen, aber wenn Sie die meiste Zeit zwischen den Spielen damit verbracht haben, Hunderte verschiedener Tarnungen durchzugehen und zu versuchen, etwas zu finden, das auf dem Kastov 762 halbwegs anständig aussieht, zum Beispiel die Möglichkeit zu haben, zu sehen, was tatsächlich freigeschaltet ist, und es zu schlagen auf Ihre Lieblingswaffe stressfrei ist ein Geschenk des Himmels.

Und es ist nicht nur ich und meine Wertschätzung für eine saubere, lesbare Benutzeroberfläche, die auch da ist; Schauen Sie sich den MW2-Reddit an und Sie werden sehen, wie andere Leute sich dem Love-In anschließen.

"OK, das ist eigentlich eine fantastische Veränderung", sagt ein Kommentator. „Ich kann endlich herausfinden, welche Tarnung für eine Waffe am besten geeignet ist, anstatt nur die erste auszuwählen, die ziemlich cool aussieht, weil ich nicht gezwungen werden kann, durch 100 gesperrte Tarnungen zu radeln. »

„Scheiß drauf“, sagte ein anderer. „Geben Sie mir jetzt eine bessere Benutzeroberfläche, damit ich mehr als sechs gleichzeitig sehen und zwischen Gruppen wechseln kann, ohne vier gleichzeitig zu überspringen. »

Da ist es noch ein weiter Weg. Aber es ist ein guter Anfang. Die restlichen Patchnotizen finden Sie in der folgenden Liste.

ALLGEMEINES

  • Verbesserungen zur besseren Navigation in Camos:
  • Controller-Bumper-Navigation hinzugefügt, um zwischen den Kategorien zu wechseln
  • Umschaltoption hinzugefügt, um gesperrte Camos anzuzeigen/auszublenden
  • Erhöhte Audiobenachrichtigung, wenn der Gefängniswärter den Gulag betritt.

ZUBEHÖR

  • Panzerbrechende Munition
  • Schadensmultiplikator gegen gepanzerte Gegner entfernt

FEHLERBEHEBUNGEN

  • Kollisionsprobleme mit verschiedenen Spielelementen behoben, durch die Spieler abbauen/schauen/durchschießen konnten.
  • Problem mit Audio-Okklusion und direktionalem Audio behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Freischaltungen im Büchsenmacher den Waffenfortschritt nicht verfolgten.
  • Behebung eines Problems, das dazu führte, dass Overkill es Spielern ermöglichte, dieselbe Waffe als Primär- und Sekundärwaffe auszurüsten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass die richtige Anzahl von Battle-Pass-Token im Battle-Pass-Menü angezeigt wurde.
  • Behebung eines Problems, durch das der Saison-Countdown-Timer im Battle Pass-Menü nicht die verbleibende Zeit anzeigte.
  • Verschiedene falsche Texte in der Spieloberfläche wurden behoben.
  • Verschiedene Probleme behoben, die zu falschen Controller-Eingaben beim Navigieren in Menüs führten.
  • Behebung eines Problems, durch das Spieler, die nach unten schauten, für andere unberechenbar erschienen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das einige Spieler aufgrund von GPU-Kompatibilität daran hinderte, das Spiel zu starten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Client im fokussierten Modus abstürzte, während der Anzeigemodus auf Fenstermodus eingestellt war.
  • Behebung eines Problems auf PlayStation, das dazu führte, dass das PlayStation Store-Symbol auf dem Bildschirm hängen blieb, nachdem ein Netzwerkfehler aufgetreten war.
  • Es wurde ein Problem behoben, das den Fortschritt der Calling Card „Dragon in Downtown“ verhinderte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass beim Navigieren zur Auswahl eines benutzerdefinierten Skins für Kleo ein falsches Bedienersymbol angezeigt wurde.
  • Behebung eines Problems, durch das Spieler beim Navigieren zur Auswahl der PDSW 528-Waffenkammer beim Anpassen einer Ausrüstung zum Hauptmenü zurückkehrten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass im Prestige-Menü eine falsche Fortschrittsanforderung angezeigt wurde.
  • Verschiedene Audioprobleme wurden behoben, die dazu führten, dass Spieler Benachrichtigungen zu Zeiten hörten, als sie es nicht sollten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Freischaltvoraussetzungen von Platinum Camo nach dem Freischalten nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Es wurden verschiedene Probleme behoben, die dazu führten, dass die Kamera wackelte, während sie einen anderen Spieler ansah.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Hände von Operator-Modellen unsichtbar erschienen, wenn sie an der Kante hingen.
  • Behebung eines Problems, durch das die falsche Waffe im Player Showcase angezeigt wurde.

MEHRSPIELER

FEHLERBEHEBUNGEN

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Spotter Scope kontinuierlich feindliche Positionen hervorhob.
  • Ein Entwicklerfehler in privaten Spielen wurde behoben und die Stabilität wurde weiter verbessert.
Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel