Nachrichten / Spiele

Die besten „Marvel Snap“-Meta-Decks – Ausgabe Juli 2024 –

Beste iPhone-Spiel-Updates: „Tiny Tower“, „Spire Blast“, „Temple Run 2“, „Marvel Snap“ und mehr Tiny Tower: Tap Idle Evolution Jetpack Joyride Subway Surfers Temple Run 2 Marvel Contest of Champions Toon Blast SpongeBob: Patty's Pursuit Spire Blast MARVEL SNAP NBA 2K24 Arcade Edition

Ich bekomme diesen Monat einen kleinen Vorsprung, meine Freunde. Obwohl die neue Staffel aufgrund der recht langen Amtszeit von The Eternals noch nicht veröffentlicht wurde, habe ich gesehen, was kommt Marvel Snap (Kostenlos), und ich denke, es ist relativ sicher, jetzt schon unseren Deckbau-Leitfaden für Juli zu lesen. Es war ein ziemlich arbeitsreicher Monat, in dem einige langjährige Tyrannen des Metas schließlich durch solide OTA-Balance-Anpassungen besiegt wurden. Zumindest ein paar der Eternals haben auch Eingang in einige Decks gefunden. Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen dabei zu helfen, ein Deck zu erstellen, mit dem Sie gewinnen und dabei Spaß haben können. Denken Sie wie immer daran: Das Gewinnerdeck von heute könnte der schimmelige Hotdog von morgen sein. Diese Leitfäden sind eine Möglichkeit, auf dem Laufenden zu bleiben, aber sie sind nicht die einzige Methode, die Sie verwenden sollten.

Beachten Sie, dass die meisten dieser Decks die besten sind, die es gibt. Sie gehen davon aus, dass Sie Zugriff auf das gesamte Kartensortiment haben. Ich werde noch einmal die fünf leistungsstärksten Marvel Snap-Decks auflisten, die es gibt, und ich werde ein paar weitere Decks hinzufügen, die keine Dinge brauchen, die zu schwer zu bekommen sind und die einfach genug Spaß machen, um gespielt zu werden. Weißt du, ein bisschen Abwechslung und so.

Wie im ersten Absatz erwähnt, war der vergangene Monat dank einiger Balanceänderungen, die Second Dinner mit sich gebracht hat, eine Achterbahnfahrt. Obwohl nicht jede Karte in der neuen Saison ein Erfolg war (besonders die Bezahlkarte Gilgamesch scheiterte), erwiesen sich einige davon in bestimmten Decktypen als recht effektiv. Die nächste Saison dreht sich um Deadpool und seine Freunde, und ich bin mir sicher, dass einige der kommenden Karten die Dinge ändern werden, aber ich denke auch, dass die größten Änderungen im Meta von den Balance-Anpassungen des Entwicklers herrühren werden, wie d'habit. Okay, mal sehen, wo wir im Moment sind.

Kitty und Thena

Enthaltene Karten: Kitty Pryde, Thena, Der Schattenkönig, Die Weiße Witwe, Angela, Jeff, Amerikanischer Agent, Sage, Cosmo, Elsa Bloodstone, Der Rote Wächter, Nocturne

Vielleicht schauen Sie sich die enthaltenen Karten an und fragen sich, warum keine davon mehr als 3 Punkte kostet und die stärkste Standardkraft nur 5 Punkte beträgt. Nun, das ist ein Deck, in dem du deine eigenen Monster bauen wirst. Das Kitty/Thena/Angela-Trio ist im Moment extrem mächtig, selbst nach einer leichten Abschwächung von Angela, und wenn man Elsa hinzufügt, steht einem eine echte Party bevor. Hier stehen Ihnen auch viele Werkzeuge zur Verfügung, mit denen Sie den Tricks Ihres Gegners entgegenwirken können: Der US-Agent reduziert die Stärke von allem, was mehr kostet als ... alles in Ihrem Deck, Cosmo blockt On Reveals und Shadow King reduziert Karten, die von der Steigerung der Stärke abhängen. Ein sehr lebendiges und lustiges Deck.

Spam bin ich

Enthaltene Karten: Der Kapitän, Nico Minoru, Die Weiße Witwe, Jeff, Mysterio, Debrii, Der Rote Wächter, Nocturne, Sentinel, Annihilus, Sersi, Mockingbird

Das Spam-Deck hat sich im Laufe der Monate stark verändert und hat sich perfekt mit dem Tempo der Meta weiterentwickelt. Das Ziel bleibt hier, die Slots des Gegners mit nutzlosen Karten zu überladen, sowohl direkt mit Karten wie White Widow und Debrii als auch indirekt durch die Verwendung der klassischen Kombination aus Hood/Sentry/Annihilus. Mockingbird gibt Ihnen eine große Karte zum Ausspielen, basierend auf den nutzlosen Karten, die Sie auf Ihrem eigenen Feld abwerfen, und Sersi ist eine gute Möglichkeit, problematische Reste in etwas Nützlicheres zu verwandeln. Die restlichen Karten sind nützliche Hilfsmittel, um Ihre eigenen Punkte zu ermitteln und Ihrem Gegner noch mehr Probleme zu bereiten.

Blinzeln Sie und Sie werden es verpassen

Enthaltene Karten: Nebel, White Widow, Jeff, Quake, Red Guardian, Nocturne, Jubilee, Klaw, Leech, Blink, Red Hulk, Magneto

Blink hat sich bereits als sehr praktische Karte erwiesen, um größere Karten im Voraus herauszunehmen. Sie passt besonders gut zu Jubilee, da sie im Grunde eine 6-Punkte-Karte kostenlos zusätzlich zu dem, was Jubs zieht, einsetzt. Das ideale Ziel ist es, Red Hulk und/oder Mags so schnell wie möglich freizugeben, aber Sie haben hier auch viele andere Spielzeuge, mit denen Sie arbeiten können. Nebula und White Widow können dabei helfen, den Spielort Ihres Gegners zu manipulieren, Quake kann eventuelle Standortprobleme auf den Kopf stellen, Leech und Red Guardian können viele Spiele beenden, die auf Schlüsselkartenfähigkeiten beruhen, und Nocturne und Jeff ermöglichen es Ihnen, Ihre Punkte zu verschieben ein bisschen.

Der Silver Surfer stirbt nie

Enthaltene Karten: Nova, Forge, Brood, The Silver Surfer, Cosmo, Killmonger, Mobius M. Mobius, Phastos, Hope Summers, Makkari, Nocturne, The Absorbing Man

Silver Surfer hat seine Höhen und Tiefen, aber er ist nie weit vom nächsten Level entfernt und einige der neuen Karten aus der letzten Saison passen wirklich zu ihm. Auf jeden Fall gibt es auf diesem Gebiet keine wirkliche Wissenschaft. Sie haben das klassische Nova/Killmonger-Paar, um Ihre Karten ein wenig aufzuwerten, sobald Sie welche haben. Idealerweise stärkt Forge Brood, sodass seine Klone stärker sind. Phastos steigert die Karten in deinem Deck noch mehr, Hope ermöglicht es dir, mehr Energie zu bekommen, und die Kombination aus Surfer und absorbierendem Mann rundet das Ganze mit Stil ab. Und Sie können einen Cosmo haben, um den Gegner zu ärgern.

Odin und Wong

Enthaltene Karten: Echo, Imp, Jeff, Ravonna Renslayer, Ironheart, Sage, Nocturne, Wong, Iron Lad, White Tiger, Namora, Odin

Dank einiger Neuzugänge ist in letzter Zeit ein weiterer Klassiker in aller Munde. Wie Sie vielleicht bereits herausgefunden haben, wird Nocturne zu einer vielseitigen Karte, aber Karten, die sich bewegen, wie sie, Jeff und Nightcrawler, sind mit Namora noch besser. Sie können von den Steigerungen profitieren und dann bei Bedarf an dichter besiedelte Orte ziehen. Das Herzstück dieses Decks ist die übliche Wong/Odin-Kombination, mit der Sie in Ihrem letzten Zug eine Reihe von „On Reveal“-Effekten wiederholen können. Je nach Situation passt er sehr gut zu Ironheart, White Tiger und sogar Sage und Namora. Ravonna hilft Ihnen, diese Karten frühzeitig herauszuholen, wenn Sie möchten, und Iron Lad erhöht Ihre Chancen, diese Effekte ins Spiel zu bringen.

Und jetzt ein paar lustige Decks für diejenigen, die in ihrer Sammlung noch aufsteigen oder einfach etwas anderes ausprobieren möchten.

Wächter der Galaxis

Enthaltene Karten: Nebel, Raketenwaschbär, Mantis, Yondu, Star-Lord, Cosmo, Groot, Drax, Blue Marvel, Ronan der Ankläger, Gamora, Red Hulk

Achtung: Dies ist kein sehr effektives Deck, wenn Sie Siege sammeln möchten. Aber ich mag es, Spaß damit zu haben Marvel Snap Manchmal, ohne mir Sorgen um den Sieg zu machen, und dann ziehe ich dieses heraus. Es handelt sich einfach um eine Gruppe von Guardians of the Galaxy mit einigen Guardian-nahen Charakteren und Red Hulk. Warum Red Hulk? Wofür nicht Roter Hulk? Um mit diesem Deck zu gewinnen, müssen Sie wissen, wie Sie die Bewegungen Ihres Gegners vorhersagen können, aber Sie können Cosmo und Nebula verwenden, um sie ein wenig zu manipulieren. Ronan ist etwas nützlicher geworden, da der Abwurf so schnell nachlässt. Ich weiß nicht, ich mag einfach Guardians. Ich wünschte, sie wären effizienter.

Böser Dinosaurierzerstörer

Enthaltene Karten: Nova, Agent 13, Bucky Barnes, Carnage, The Collector, Sentinel, Killmonger, Deathlok, Moongirl, Enchantress, Devil Dinosaur, Odin

Ok, Sie sind auf dem besten Weg, die Sammelleiter zu erklimmen. Das ist gut. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um das Spiel zu erlernen, und auch wenn Sie es vielleicht nicht bemerken, haben Sie Zugriff auf einige sehr gute Karten. Hier gibt es einige tolle Kombinationen, darunter Nova/Killmonger, Bucky/Carnage/Deathlok, The Collector/Agent 13/Sentinel/Moongirl und Moongirl/Sentinel/Devil Dinosaur. Enchantress und Odin sind dazu da, das Spiel Ihres Gegners zu schwächen und bei Bedarf die On Reveal-Aktionen zu verstärken. Versuch es! Die Ergebnisse könnten Sie überraschen.

Und das ist alles für den Deck-Guide dieses Monats. Wir werden im August mit einem weiteren dieser Decks zurückkommen, um zu sehen, wie die Dinge nach dem Inkrafttreten von Deadpool’s Pals und einem Monat voller Balanceänderungen stehen. Es wird interessant sein zu sehen, was diese neuen Karten auf den Tisch bringen und ob sie im Meta wirklich für Aufsehen sorgen werden. Und es wird ebenso interessant sein zu sehen, bei welchen Decks als Nächstes die Balancing-Anpassungen für das „Second Dinner“ vorgenommen werden. Vielleicht bist du es! Aber vorerst... gutes Foto!