Nachrichten / Spiele

Activision-Spiele wurden aufgrund von "Missverständnissen" von Nvidia GeForce Now entfernt

Von Stephany Nunneley,
Samstag, 15. Februar 2020, 14:20 GMT

Anfang dieser Woche wurden Activision Blizzard-Spiele von der Nvidia GeForce Now-Streaming-Plattform entfernt, und wir wissen jetzt, warum das passiert ist.

Bloomberg sagt, Spiele seien eingestellt worden Nvidia GeForce jetzt aufgrund einer Anfrage von Activision Blizzard. Anscheinend haben die beiden Unternehmen nie eine formelle kommerzielle Vereinbarung unterzeichnet, um die Spiele über den Dienst zur Verfügung zu stellen (danke, wird zurückgesetzt).

Nvidia sagte, dies sei alles ein "Missverständnis", da die Teilnahme von Activision an der Beta des Dienstes auf die aktuelle Testphase für Gründungsmitglieder ausgedehnt wurde.

„Activision Blizzard war ein fantastischer Partner während der Beta von GeForce Now, die wir für die kostenlose Testphase für unsere Gründungsmitglieder genutzt haben“, sagte Nvidia.

„In Anerkennung des Missverständnisses haben wir ihre Spiele aus unserem Dienst entfernt, in der Hoffnung, dass wir mit ihnen zusammenarbeiten können, um sie und mehr in Zukunft zu reaktivieren. "

Mit Nvidia GeForce Now können Sie Spiele, die Sie bereits besitzen, aus verschiedenen PC-Bibliotheken wie Steam und UPlay auf verschiedene Geräte streamen.

Wenn Sie an dem Service interessiert sind, können Sie sich kostenlos anmelden, um jeweils eine Stunde lang zu streamen, oder ein unbegrenztes Gründerkonto für 4,99 USD / 4,99 GBP pro Monat für 12 Monate mit 90 Tagen kostenlos abonnieren.

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften hinzu. Wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.