Nachrichten / Spiele

Final Fantasy VII Remake Hollow Inspirationen geteilt

Der Filmemacher und Drehbuchautor Kazushige Nojima teilte kürzlich seine Inspirationen für die Remake von Final Fantasy VII „Hollow“-Titelsong in einem Interview mit Famitsu. Nojima half nicht nur beim Schreiben des neuen Drehbuchs für das Remake, sondern schrieb auch die Texte für den Track. Es ist nicht das erste Mal, dass er Songs für die schreibt final fantasy Serie allerdings. Seine weiteren Beiträge waren „Suteki Da Ne“ und „1000 Words“ von Final Fantasy X et Final Fantasy X-2, bzw. In dem Interview erläuterte er detailliert den Prozess des Schreibens von „Hollow“ und die Gefühle, die er hervorrufen wollte. [Danke, Famitsu!]

Im Famitsu-Interview sagte Nojima, er betrachte das Lied als von „einem Mann, der etwas Wichtiges verloren hat“. Er sagte weiter, dass der Arbeitstitel des Songs ursprünglich „Hollow Cloud“ sei, das Team sich aber letztendlich für den Titel „Hollow“ entschieden habe Remake von Final Fantasy VIIDer Titelsong von. Er erwähnte auch, dass das einzige Wort, das er in den Titel aufnehmen wollte, „Hollow“ war, wodurch der Name haften blieb.

Seit der Veröffentlichung von Remake von Final Fantasy VIIwurden viele Entwicklerinterviews veröffentlicht. Die aus der Ultimania übersetzten haben jedoch die meiste Aufmerksamkeit erhalten. Interviews mit Tetsuya Nomura von letzterem beleuchten das Ende der Remake. Darüber hinaus wurden offizielle Charakterbiografien veröffentlicht.

Remake von Final Fantasy VII ist derzeit für die PlayStation 4 verfügbar.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.