Nachrichten / Spiele

Indie-Game-Publisher Wired Productions kündigt Musiklabel an

Indie-Game-Publisher Wired Productions kündigt Musiklabel an

Wired Productions hat den Start von Black Razor Records angekündigt, einem Musiklabel, das mit seiner Debüt-EP Geld für die Wohltätigkeitsorganisation Safe In Our World für psychische Gesundheit sammeln wird.

Black Razor Records wird darauf abzielen, „Videospiele mit kreativer und origineller Musik zu verschmelzen und Musikschaffenden eine Plattform zu bieten, um ihr Talent zu präsentieren und zu vermarkten“.

Das Debütalbum des Labels wird "Arcade Paradise EP" sein, das Musik von enthält Arcade-Paradies – ein von Wired veröffentlichtes Indie-Spiel, dem wir dieses Jahr in unserem Test vier Sterne verliehen haben.

„Arcade Paradise EP“ ist eine Zusammenarbeit zwischen Kieron Pepper, dem ehemaligen Live-Schlagzeuger von Prodigy, Stu Brootal von Ivar & The Horde und Produzent Ben Pickersgill.

Bei der Diskussion über die EP erzählte Pepper die Geschichte von Arcade-Paradies und Protagonistin Ashleys „Kampf mit der Autorität“ ist einer, den wir alle irgendwann in unserem Leben erlebt haben.

„Als wir über das Thema informiert wurden, war es leicht zu verstehen und schnell zu verstehen“, fügte Pepper hinzu. „Stu Brootal und sein Team [Ivar & The Horde] schmettern es mit dem richtigen Maß an Wut und Energie aus dem Park.

Alle Erlöse aus dem Verkauf der EP auf Bandcamp werden an Safe In Our World gespendet, eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, das Bewusstsein für psychische Gesundheit in der Videospielbranche zu schärfen.

„Musik war schon immer Teil der DNA von Wired Productions, daher ist die Gründung eines Musiklabels für uns ein natürlicher Schritt“, erklärte Leo Zullo, Geschäftsführer von Wired Productions. „Weil wir unabhängig sind, wählen wir die Projekte aus, an denen wir arbeiten, also kombiniert unsere erste Veröffentlichung unsere Lieblingsdinge … Videospiele, großartige Musik und die Unterstützung einer Wohltätigkeitsorganisation für Videospiele für psychische Gesundheit, die uns am Herzen liegt.“ Herz… weil wir können! »

Die „Arcade Paradise EP“ kostet 3 £ und kann auf Bandcamp gekauft oder über Streaming-Plattformen angehört werden.

In anderen Spielenachrichten hat YouTuber Dunkey einen unabhängigen Spieleverlag gegründet.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.