Nachrichten / Spiele

Das MMO League of Legends wurde früh enthüllt, um Lecks zu bekämpfen

Das MMO League of Legends wurde früh enthüllt, um Lecks zu bekämpfen

Das League of Legends-MMO wird seit 2020 gemunkelt, nachdem Greg Street, Lead Designer von Riot Games, auf Twitter verkündete, dass er mit seiner neuen Rolle sehr zufrieden sei und dass große Dinge auf das League of Legends-Universum zukämen. Als ein Kommentator fragte, ob es sich um ein MMO handele, war die Antwort einfach "es ist ein MMO". Es ist nicht schwer zu sehen, wie dies in der Community für einige Verwirrung gesorgt hat – mit einem der weltweit größten Spieleentwickler, der sein wohl größtes Projekt durch eine Antwort auf einen Tweet ankündigt.

Ab diesem Tag im Jahr 2020 wurden keine weiteren Informationen über das Projekt gegeben, bis am 1. August ein ziemlich großer Thread getwittert wurde. Es ist wieder Greg, der einige der Frustrationen über den Mangel an Informationen beseitigt und erklärt, warum das Projekt so leise angekündigt wurde.

„Die Anzeige war die Idee unseres CEO. Wir hielten es für sinnvoll, leise Werbung zu machen, um bei der Rekrutierung zu helfen (wir brauchen viele MMO-Veteranen), um die Spieler zu begeistern, und weil wir dachten, es würde wahrscheinlich sowieso durchsickern.

„Oft macht man sich in diesem Geschäft Sorgen, dass jemand einen mitnimmt“, fährt er fort, „aber das ist bei einem MMO schwieriger. Jeder weiß mehr oder weniger, wie man einen macht. Die Herausforderung besteht darin, dies zu tun, und die enormen Kosten und die Zeit, die dafür erforderlich sind.

„Das andere große Risiko einer frühen Ankündigung besteht darin, die Dynamik aufrechtzuerhalten. Es ist schwer, die Spieler jahrelang zu beschäftigen und zu begeistern. Sie könnten ungeduldig werden, wenn Informationen durchsickern, oder noch schlimmer, sie interpretieren das normale Entwicklungstempo als etwas, das schief gelaufen ist.

Die enttäuschende Ankündigung zielte darauf ab, potenziellen Druck auf das Team zu verringern und die Rekrutierung zu erleichtern. Ich bin mir nicht sicher, ob es eine Möglichkeit gibt, die Erwartungen mit einer der heißesten Fangemeinden der Welt zu dämpfen – es dient nur dazu, einen kleinen Samen für das zu pflanzen, was kommen wird. Die Community hat mehr Fragen als Antworten und wurde aufgefordert, abzuwarten, was sie sich einfallen lassen.

„Wir wollen die Möglichkeit haben, massive Pivots zu machen, wenn die Renditen nicht das sind, was wir uns erhofft hatten, selbst wenn das bedeutet, das Spiel zu verzögern. Es lohnt sich sicherzustellen, dass das Spiel Ihre Erwartungen übertrifft, die bereits ziemlich hoch sind, möchte ich hinzufügen.

Die Idee, keine Informationen durchsickern zu lassen, gibt dem Produktionsteam fast endlosen Spielraum, wenn die Dinge nicht ganz so laufen, wie sie es sich wünschen. Spiele in der Vergangenheit haben am ersten Tag Trailer veröffentlicht, und wenn dieses Spiel endlich herauskommt, werden die Dinge unweigerlich anders sein. Fans und Medien stürzen sich über diese frühen Spielmaterialien, zerreißen sie und analysieren alles – die Entwickler geraten fast immer wegen „fehlender Inhalte“ (Cyberpunk 2077, wir sehen uns an) unter Beschuss.

Das ist alles, was wir im Moment haben, wobei Greg uns im Grunde sagt, wir sollen „diesen Raum beobachten“. Ich persönlich freue mich auf alles, was Riot in Zukunft für uns bereithält – ich muss meine Vorfreude auf Rift vorerst zurückhalten. Das League of Legends-Update 12.15 Die Notizen sind hier, wenn Sie die Änderungen verfolgen möchten, die Riot an ihrem bereits veröffentlichten Projekt vornimmt. Auch eine Kontrolle kann nicht schaden wie viel hast du in league of legends ausgegeben Bis jetzt müssen Sie vielleicht für diese unvermeidlichen MMO-Kosmetika sparen.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.