Nachrichten / Spiele

Der nächste DLC von Borderlands 3 geht in den Alten Westen

Gearbox hat den nächsten bevorstehenden großen Kampagnen-DLC für Borderlands 3 angekündigt und ist eine Hommage an die Western. Bounty of Blood: A Fistful of Redemption führt die Vault Hunters in die Wüsten des Planeten Gehenna, wo sie in ein Grenzgefecht zwischen den Bewohnern einer Kleinstadt und einer Bande furchterregender Gesetzloser namens Devil Riders verwickelt werden.

Bounty of Blood wird das dritte von vier DLC-Paketen im Borderlands 3 Season Pass sein, und Gearbox hat das Abenteuer in einer kürzlich erschienenen Episode der Borderlands Show detailliert beschrieben. Zusammen mit dem neuen Planeten fügt die Erweiterung eine Reihe neuer Charaktere und Spielmechaniken hinzu, die dem Western-Thema eine deutliche Borderlandsy-Note verleihen.

Da ist zum Beispiel das neue Jetbeast, das eine unheilige Kombination aus einem mechanischen Fahrzeug und einer schrecklichen Echse ist. „Jeder Western braucht sein Pferd“, sagt Matt Cox, Creative Director von Gearbox für Bounty of Blood. „Für den Vault Hunter ist es das Jetbeast, das halb Jetbike, halb Kreatur ist. Wie bei anderen Borderlands-Fahrzeugen können Sie das Jetbeast mit einer Reihe von Waffen anpassen, darunter zwei Maschinengewehre und Mörser.

Hier ist die komplette Folge der Borderlands Show:

sddefault-55

Bounty of Blood führt auch neue interaktive Objekte für die Umgebung ein. Es gibt den Breezebloom, der Sie in die Luft heben kann und über Felsvorsprünge, die Sie normalerweise nicht erreichen würden. Und da ist das Traitorweed, das Feinde in vorübergehende Verbündete verwandelt - eine Art "Charme"-Zauber in Form einer explosiven Pflanze, wie es scheint.

Bounty of Blood startet am 25. Juni, aber vorher könnt ihr am neuen Takedown bei der Guardian Breach teilnehmen. Es beginnt am 4. Juni und ist wie Takedown at Maliwan Blacksite eine neue Endgame-Aktivität im leichten Raid-Stil, die für qualifizierende Viererteams entwickelt wurde. Dieser befindet sich auf Minos Prime und stellt Vault Hunters gegen eine abtrünnige Sekte von Guardians. Es gibt eine neue Begegnung mit Miniboss und Endgegner, Rätsel zu lösen und natürlich eine Fülle neuer thematischer Beute zu verdienen.

Der Start von Takedown at the Guardian Breach fällt mit dem Abschluss des Events Revenge of the Cartels zusammen, also schließe nächste Woche ab, wenn du noch Ziele zu erreichen hast.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.