Nachrichten / Spiele

Sonic-Teamchef sagt, Frontiers laufe dank Hedgehog Engine gut auf Switch

krank

Sonic Frontiers startet diesen Dienstag und alle Augen werden zweifellos auf seine Fähigkeiten auf der Nintendo Switch gerichtet sein. Game Reactor hat sich mit dem Leiter des Sonic-Teams, Takashi Iizuka, getroffen, um herauszufinden, wie es dem Sonic-Team gelungen ist, Sonic Frontiers auf allen Plattformen effektiv zum Laufen zu bringen. Iizuka wiederholte, dass das Spiel mit seiner hauseigenen Hedgehog Engine entwickelt wurde, die 2011 mit dem Hit Sonic Generations debütierte, und das Team hat die Hedgehog Engine seitdem aktualisiert und optimiert. Iizuka sagt, dass einer der Vorteile der Hedgehog Engine darin besteht, dass sie sich sehr gut an verschiedene Formate anpasst, und er ist zuversichtlich, dass Nintendo Switch-Besitzer von den Endergebnissen beeindruckt sein werden.

„Es ist extrem schwierig, auf diesem unglaublich breiten Spektrum an Hardware zu entwickeln. Aber das Gute ist, dass wir die Hedgehog-Engine verwenden. Die Hedgehog Engine ist eine intern entwickelte Engine, die wir seit Sonic Generations verwenden, und wir haben sie seit 2010, als das Spiel noch in der Entwicklung war, aktualisiert, um wirklich sicherzustellen, dass die plattformübergreifende Entwicklung so einfach wie möglich ist. Und wir haben daran gearbeitet, all diese Fähigkeiten und plattformübergreifenden Fähigkeiten der Engine zu verbessern. Und wie wir bei Sonic Forces gesehen haben, ja, wir konnten ein Spiel nicht nur auf sehr Low-End-Maschinen liefern, sondern auch auf High-End-Maschinen.

„Unsere Künstler erstellen Tonnen von Inhalten auf sehr hohem Niveau, und wenn Sie diesen erstaunlichen, erstaunlichen High-Spec-PC haben, großartig. Aber wir wollen auch sicherstellen, dass Leute, die auf der Nintendo Switch spielen, die gleiche Erfahrung machen. Wir verwenden also nicht unbedingt die gleichen High-End-Assets, aber die Hedgehog Engine kann sie auf eine Größe herunterskalieren, die auf einer Nintendo Switch sehr vergleichbar ist, wie auf einem High-End-PC.

Quelle

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel