Nachrichten / Spiele

Call of Duty: Warzone Snake Shot Nerf ist endlich da - so geht es

Ja, Call of Duty: Warzone-Fans, die Erleichterung ist da – der Nerf für Snake Shot ist endlich gelandet. Der neueste Patch für Modern Warfare und Warzone ist da und zielt auf eine der bekanntesten Waffen in Battle Royale ab. Die berühmten Warzone-Pistolen wurden entfernt und das Update bringt auch eine Handvoll anderer cooler Änderungen.

Die Patchnotes auf der offiziellen Seite enthalten Details zu einem „Snake Shot .357 Damage Rebalance“, die zu vage sind – die Community muss herausgefunden haben, was genau das für sie bedeutet. YouTuber TheXclusiveAce hat genau das getan. Kurz gesagt, Sie müssen für einen Schuss viel näher sein. Vor dem Patch mussten Sie sich innerhalb von fünf Metern befinden, damit der grundlegende Schlangenschuss alle auf einmal töten konnte, und jetzt müssen Sie 3,8 Meter entfernt sein.

Dieses Update behebt auch einen größeren Fehler bei Pistolen, bei dem „der Schaden der .357 Snake Shot auf größere Entfernungen zu hoch war“. Mit sowohl großem Schaden als auch vor allem einem Schadens-Bug war es kein Wunder, dass der Schlangenschuss dominierte.

Wenn Sie den Bruen MK9 freischalten möchten, werden Sie sich freuen, wenn die Herausforderungen von hier aus etwas einfacher werden. Alle Rauchherausforderungen wurden angegangen, um "ein bisschen versöhnlicher zu sein".

sddefault-16-2

Egal, ob Sie ein Fan von Battle Royale-Spielen oder FPS-Spielen sind, Infinity Ward bietet Ihnen alles. Wir halten Sie auf dem Laufenden, was für Warzone und Modern Warfare aktuell ist.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.